AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

European Paralympic Youth GamesEin Villacher hält Österreichs Fahnen hoch

Der 16-jährige Noah Rainer rechnet sich bei den paralympischen Youth Games in Lahti zumindest Medaillenchancen aus.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© KK/PRIVAT
 

Noah Rainer, der Österreichs Farben bei den „Paralympischen Jugendspielen“ im finnischen Lahti ab heute vertreten wird, wurde aus diesem Anlass von Landeshauptmann Peter Kaiser mit den besten Wünschen verabschiedet: „Es ist beeindruckend, was du schon in so jungen Jahren leistest. Du bist ein echtes Vorbild, gib das bitte auch an andere weiter.“

Der 16-jährige Villacher, der mit einer Armfehlbildung lebt, spielt seit 2013 Tischtennis und hat bereits einige feine Erfolge zu verzeichnen. Erst im April holte er bei den österreichischen Tischtennismeisterschaften der Behindertensportler Gold und Silber. Mit dem zweiten Team des ASKÖ Landskron fixierte er vor kurzem den Aufstieg in die Kärntner Landesliga.

Viel vorgenommen hat sich das Talent auch für sein Antreten in Finnland. Bereits bei den letzten Youth Games vor zwei Jahren gewann er mit der Mannschaft die Goldmedaille, im Einzel wurde er Dritter. Edelmetall soll es also mindestens auch heuer werden, wenn es nach dem jungen Tischtennisspieler geht, dessen großes Ziel ein Antritt bei den Paralympischen Spielen ist.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren