Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Formel 1Sprintrennen? Was Sie über das neue Format wissen müssen

Die Formel 1 feiert an diesem Wochenende in Silverstone mit dem Sprint eine Premiere. Wie es genau abläuft.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Spielberg-Sieger Max Verstappen geht als Gesamtführender in das erste Sprintrennen der Geschichte
Spielberg-Sieger Max Verstappen geht als Gesamtführender in das erste Sprintrennen der Geschichte © GEPA pictures
 

Es ist eine kleine Revolution in der Formel 1: Zum ersten Mal in 71 Weltmeisterschafts-Jahren wird in Silverstone die Startaufstellung für den Grand Prix in einem Mini-Rennen ausgefahren. „Sprint“ heißt das neue Format, es geht über 100 Kilometer, 17 Runden in Silverstone – das ist ein Drittel einer ursprünglichen Grand-Prix-Distanz. Ein Rennen ohne Boxenstopps, ohne Reifenwechsel, ohne große Taktikspielchen – die Pole-Position soll sich nur aus Rad-an-Rad-Duellen ergeben.

Kommentare (1)
Kommentieren
pescador
4
3
Lesenswert?

Formel 1

Es ist vorbei. Ein totes Pferd sollte man nicht mehr reiten.