AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

VolksschulcupGmünd als letzter Finalist

Zehn Buben-Mannschaften kämpften um den Aufstiegsplatz im Bezirk Spittal

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Die VS Gmünd komplettiert das Final-Feld © Arnulf Perdacher
 

In Seeboden gingen 10 Teams an den Start, je fünf in Gruppe A und B. Nach spannenden Semifinalis, standen sich im Endspiel schließlich Obervellach 1 und Gmünd gegenüber. Und da entschied ein einziger Treffer, knapp vor Schluss für Gmünd. Klarerweise war da die Freude bei Trainer Gerald Fellner groß. „Wir haben die letzten Tage gar nicht trainiert, sind erst am Vorabend müde von einer Tour zu ,Kärnten aktiv‘ in Klagenfurt zurückgekehrt“, freute er sich trotz Handycups. Was auf  Schulleiter Traugott Graf, der mit zwei Schulen (Gmünd) und Malta) im Bezirksfinale vertreten ebenfalls zutraf. "Insgesamt habe ich ja drei Schulen im Bewerb gehabt. Eisentratten schied aber leider in der Vorrunde aus" , so der dreifache Schuldirektor.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren