AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

RegionalligaCheftrainer Enrico Kulovits verlässt den GAK - Nachfolger gesucht

Cheftrainer Enrico Kulovits verlässt nach Ende der Saison den GAK. Es sollen persönliche Gründe sein, die zu diesem Schritt führten.

 Enrico Kulovits
Enrico Kulovits verlässt den GAK © GEPA pictures
 

Vor dem Start der Frühjahrssaison präsentierten die Rotjacken Ex-GAK-Spieler Enrico Kulovits als neuen Cheftrainer. Doch am Montag gaben die Grazer bekannt, dass die Zusammenarbeit schon wieder beendet wird. Die Gründe dafür sollen persönlicher Natur sein.

Bis 30. Juni läuft sein Vertrag noch, sein letztes Spiel auf der Trainerbank wird das Auswärtsspiel am 31. Mai bei Hertha Wels sein, danach wird Kulovits, der ja auch Mentaltrainer beim U 21-Nationalteam ist, das Team vor und während der U21-EM mental betreuen.

"Es war einfach eine lässige Zeit, ich bin sehr dankbar, dass ich das alles erleben durfte, diese tollen Erfahrungen mit dem GAK machen durfte. Ich bedanke mich bei allen Mitwirkenden - beim Trainerteam, beim Vorstand, bei den Spielern und den Fans!", so das Statement des 44-Jährigen auf der GAK-Website.

Der GAK sucht aktuell nach einem Nachfolger und will diesen auch bald präsentieren. Der Ex-Weiz-Trainer Alois Hödl soll bei den Rotjacken im Gespräch sein.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Genesis
0
0
Lesenswert?

Erste Gewitterwolken ziehen auf beim GAK

Was ist da wohl los beim GAK ? Irgend etwas stimmt da nicht ! Ein besorgtes STURM Mitglied.

Antworten
voit60
0
9
Lesenswert?

der war doch nicht Cheftrainer dort

der war der Lizenzgeber für die 2. Liga.

Antworten