Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steirischer AmateurfußballMeisterschaft abgebrochen, Testspiele sind aber erwünscht

Nach dem Meisterschafts-Abbruch im steirischen Unterhaus ist der Blick nach vorne gerichtet. In zwei Wochen dürfen die Vereine zumindest wieder Testspiele austragen.

Zumindest Testspiele sind bald wieder erlaubt
Zumindest Testspiele sind bald wieder erlaubt © GEPA pictures
 

Der Abbruch der laufenden Meisterschaft im steirischen Amateurfußball erhitzt die Gemüter. Zum zweiten Mal nach 2020 gibt es keine Auf- oder Absteiger, zum zweiten Mal in Folge war die Saison sportlich wertlos – um es hart auszudrücken. Während manche Vereinsvertreter von einer verständlichen Entscheidung sprechen, herrschen im anderen Lager Enttäuschung und Unverständnis. Manager Jürgen Edler von Oberliga-Klub Großklein spricht vor allem eines an: „Wenn Klubs, die jetzt laut für einen Abbruch Stimmung gemacht haben, fünf Tage nach der ersten Trainingsmöglichkeit am 19. Mai schon das erste Testspiel ausgemacht haben, dann ist jedem klar, dass das nicht zusammenpasst.“ Stimmen werden laut, wonach jene Vereine, die aktiv gegen eine Fortsetzung plädiert haben, anfangs keine Testspiele austragen dürfen.

» Spielberichte und Live-Ticker von Ihrem Fußballverein auf ligaportal.at
Kommentare (1)
Kommentieren
Pipiopa
0
3
Lesenswert?

Fußball Testspiele

Zurück zum Ursprung.. Wofür braucht man einen Verband . So ein Bierkickerl unter Freunden kann schon recht lustig sein. Und kost nix.