Fußball"Entschuldige, wenn ich spät dran bin": Pele gratuliert Messi zu Rekord

Die brasilianische Fußball-Legende Pele hat dem argentinischen Superstar Lionel Messi zu dessen Torschützenrekord gratuliert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Lionel Messi gewann im Sommer mit Argentinien die Copa America. © AP
 

"Hallo Lionel Messi, entschuldige, wenn ich spät dran bin. Aber ich wollte nicht die Chance verpassen, dir zu einem weiteren Rekord zu gratulieren, den du in diesem Monat aufgestellt hast", schrieb Pele am Samstag auf Instagram.

Messi hatte Pele vor gut zwei Wochen als südamerikanischen Rekordtorschützen überholt. Beim WM-Qualifikationsspiel gegen Bolivien traf er dreimal und erzielte damit insgesamt 79 Tore für die argentinische Nationalmannschaft. Pele hatte im Laufe seiner Karriere 77 Treffer für Brasiliens Auswahl erzielt. "Dein Talent beim Fußballspielen ist herausragend", schrieb Pele nun auf Instagram.

Der 80-Jährige erholt sich derzeit von einer Tumor-Operation. Der Tumor am Dickdarm war bei einer Routineuntersuchung in einer Klinik in Sao Paulo entdeckt worden. In den vergangenen Tagen veröffentlichte er immer wieder Bilder und Videos aus dem Krankenhaus mit Pflegern und bei Reha-Maßnahmen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!