AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Merkels markigste Sprüche"Er ist nur einen Kopf größer als ein Eierbecher"

Erfolgscoach und Polarisierer Max Merkel wäre heute 100 Jahre alt. Neben den Erfolgen als Spieler und Trainer verdankte der gebürtige Wiener seine Popularität vor allem auch seiner Spitzzüngigkeit. Eine Auswahl seiner besten Sprüche.

ARCHIVBILD: MAX MERKEL
Max Merkel © APA
 

Wenn der eine Ansichtskarte in den Briefkasten werfen will, braucht er ein Trampolin.
Max Merkel über Horst Heldt, früher Sturm Graz

Früher hatte er Mühe, Omelett von Hamlet zu unterscheiden.
... über Otto Rehhagel

Bei dem Vornamen sollen sich einige Fans eine Zungenlähmung zugezogen haben.
... über Saarbrücken-Spieler Zbigniew Kruszyni

Er ist nur einen Kopf größer als ein Eierbecher.
... über Jean-Kasongo Banza

Optisch eine Mischung aus Franz-Josef Strauß und einem von der Mutter verlassenen Seehund-Baby.
... über den damaligen 1860-München-Boss Karl-Heinz Wildmoser

Im Kühlschrank hatte er nur noch das Nötigste: 20 Schnitzel, 33 Frikadellen.
... über Reiner Calmund

Der sollte von der Innsbrucker Universität ausgestellt werden. Einen Menschen mit so wenig Hirn gibt’s ja net.
... über Ex-Teamtorhüter Friedl Koncilia

Lieber zehn Minuten Maradona beim Autowaschen zuschauen als 90 Minuten Pflügler auf dem Fußballplatz.
... über Bayern-Spieler Hans Pflügler

Wenn der Maestro nett lächelt, hüpfen vor Freude sogar die Spaghetti auf der Gabel.
... über Giovanni Trapattoni

Wenn der Kaiser spricht, legen die Engel ihre Harfen beiseite.
... über Franz Beckenbauer

Wenn er keine Lust auf Training hat, meldet er sich ab: ,Trainer, ich bin heute morgen aus dem Bett gekommen, aber mein Kreislauf liegt noch drin ...’
... über Mario Basler

Er ist kein Platzhirsch. Eher ein Rehkitz.
... über Bayerns Mehmet Scholl

Selbst mein Tankwart hat von dem Thema die Schnauze so voll, dass er mit mir lieber über seinen Rauhaardackel redet.
... über die Endlos-Spekulationen über einen Transfer von Michael Ballack

Was man mit Dortmund-Aktien macht? Mein Tipp: Bei ebay für ein Paar Socken tauschen. Oder abwarten - dann gibt’s zwei Paar.
... über BVB-Aktien

Eher kriegt Trap bei seinen Ansprachen auf Italo-Schwäbisch eine Zungenzerrung als einen Titel.
... über den VfB Stuttgart und Ex-Coach Giovanni Trapattoni

Mit dem Mundwerk größer als Pele, Beckenbauer und Cruyff zusammen. Mit den Füßen aber eher Generalvertreter für
Birkenstock-Sandalen.
... über den ehemaligen Stuttgart-Verteidiger Thomas Berthold

Statt DER Ball müssen wir wohl bald DIE Ball sagen. Alles Runde ist offenbar weiblich.
... über Deutschlands Weltmeisterinnen

Sir Assauer sprach oft durch die Nase, um seine perlweißen
Jacket-Kronen zu schonen.
... über Ex-Schalke-Manager Rudi Assauer

Werders Antwort auf Charly Chaplin.
... über Torwart Oliver Reck

Basler ist die teuerste Parkuhr der Welt. Er steht rum – und die Bayern stopfen das Geld rein.
... über Ex-Bayern-Profi Mario Basler

Ich fürchte, der Vogel denkt nur von der Tapete bis zur Wand.
... über Ex-Herthaner Marcelinho

Der lange Koller neben dem schmächtigen Rosicky – ich dachte, da führt einer seinen Yorkshire Gassi.
... über die Ex-Dortmunder Jan Koller und Tomas Rosicky

„Big Calli“ kann mit seinen 150 Kilo keiner verdrängen. Und er redet jeden platt. Statements von Calli im TV enden erst, wenn der Tontechniker schon zu Hause im Bett liegt.
... über Reiner Calmund

Geschmeidig – wie eine Litfaßsäule.
... über Stürmer Ralf Regenbogen

Zettel-Ewald schreibt auf der Bank mehr als Johannes Mario Simmel im ganzen Leben.
... über Trainer Ewald Lienen

Der läuft, als hätten sie ihm zwei Pampers-Windeln in die Hose genäht.
... über Werders Frank Neubarth

Normalerweise fährt man höchstens nach Wolfsburg, um dort einen VW Golf abzuholen. Oder ein Haserl wartet dort auf dich. Zur Hochzeit schenkst ihr dann einen roten Polo, den Hausfrauen-Ferrari.
... über das Auftreten des VfL Wolfsburg in der Bundesliga

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

gerbur
7
0
Lesenswert?

Warum veröffentlicht man so etwas?

Ständig wird beklagt, wie unsauber es in den Foren zugeht. Ein großer Teil dieser Zitate wäre klagsfähig gewesen und weit harmloserer postings dieser Art würde von der KLZ sofort gelöscht. Das hier ist Wasser auf die Mühlen der "hater".

Antworten