Grammel Pogatscherln

Zutaten für ca. 15 Stück.

12 dag Grammeln
15 dag Mehl
1/16 l Sauerrahm
1/16 l Weißwein
1 Dotter
1 Ei
Salz
2 dag frische Germ
grobes Meersalz
Kümmel

Zubereitung.

1. Die Grammeln fein hacken. Mit Mehl, etwas Salz, Sauerrahm, Weißwein, Dotter und zerbröselter Germ zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Den Teig zu einem Rechteck ausrollen.

2. Die linke und rechte Teighälfte zur Mitte einschlagen, sodass sich die Ränder berühren. Den Teig noch einmal in der Mitte zusammenlegen. Diesen Vorgang noch zweimal wiederholen. Dazwischen jeweils eine halbe Stunde im Kühlen rasten lassen.

3. Nachdem der Teig ein letztes Mal gerastet hat, wird er eineinhalb Zentimeter dick ausgerollt. Mit Hilfe eines runden Ausstechers (5 cm im Durchmesser) Pogatscherln ausstechen. Mit grobem Meersalz und Kümmel bestreuen.

4. Das Ei verschlagen und die Pogatscherln damit bestreichen. Die Pogatscherln auf ein befettetes Blech setzen und im 180 Grad heißen Backrohr 15 bis 20 Minuten lang backen. Am besten schmecken die Pogatscherln warm.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis