Dagobert-RezeptNudeln mit Hühnerleber

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Orecchiette
Orecchiette (Symbolbild) © Il Luminatore auf Pixabay
 

Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 3. Juli 2021

Nudeln mit Hühnerleber

Für 4 Personen.

Zutaten:

40 dag Orecchiette (Öhrchennudeln)
40 dag Hühnerlebern
1 große, milde Zwiebel
1 Salbeizweig
3 EL Marsala-Wein
3 Paradeiser a. d. Dose
1 bis 2 Knoblauchzehen
Olivenöl
Salz
Pfeffer a. d. Mühle
Pecorino bzw. Parmesan

Zubereitung:

1. Die Paradeiser in kleine Stücke schneiden. Dabei den Saft auffangen. (Wenn Sie frische Paradeiser verwenden, diese zuerst schälen.)

2. Die Knoblauchzehe fein hacken und in wenig Olivenöl andünsten. Die Paradeiser mit dem Saft dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mindestens eine Viertelstunde cremig einkochen lassen.

3. Die Hühnerlebern sehr sorgfältig putzen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel in feine Streifen schneiden. Etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin goldgelb rösten. Die Leber mit dem Salbeizweig dazugeben und bei wenig Hitze kurz anrösten.

4. Mit Marsala ablöschen. Kurz einkochen lassen. Den Salbeizweig entfernen. Die Paradeissauce dazugeben. Aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen. Abgießen und sofort mit der Sauce vermengen. Pecorino oder Parmesan darüber reiben.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert Rezepte Foto © Spencer Davis