Leichte SpracheCorona-Ampel: Ganz Österreich ist Rot

Seit heute sind wieder alle österreichischen Bundesländer auf Rot in der Corona-Ampel. Überall in Österreich ist das Risiko einer Corona-Ansteckung hoch.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© APA/THEMENBILD
 

Seit heute gilt wieder in allen österreichischen Bundesländern die Corona-Ampel-Farbe "Rot". In allen österreichischen Bundesländern ist die Zahl der Corona-Neu-Ansteckungen schnell gestiegen. Besonders viele Neu-Ansteckungen gibt es derzeit in Tirol und Salzburg.

Stark betroffene Alters-Gruppen

Die meisten Neu-Ansteckungen gibt es bei Menschen zwischen 12 und 29 Jahren. Aber auch bei den über 65-Jährigen stecken sich deutlich mehr Menschen mit dem Corona-Virus an.

Nachverfolgung sehr schwierig

Das Nachverfolgen einer Corona-Erkrankung bleibt weiter sehr schwierig. Nur in 4 von 10 Fällen finden die Behörden heraus, wo sich die Menschen angesteckt haben.




Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!