Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Städte nach der KriseGraz hätte gerne das Selbstvertrauen von Wien

Wenn es nach Vertretern aus Wien, Graz und Linz geht, haben Österreichs Städte die Gesundheitskrise bislang gut überstanden. Finanziell stehen den Städten aber "aufwändige Jahre" bevor. Graz würde sich diesbezüglich gerne das Wiener Selbstvertrauen abschauen, sagt Stadtrat Günter Riegler.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Wiens Finanzstadtrat Hanke und sein Grazer Pendant Riegler © APA/Fuchs
 

Im Rahmen einer Podiumsdiskussion trafen am Dienstag im Wiener Hilton Hotel Vertreter aus Wien, Graz und Linz aufeinander, um eine Art Städte-Bilanz zu ziehen. Was gelang während Corona, wo konnten Synergien genutzt werden – und wie sollen die Schritte aus der Krise aussehen?

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren