Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Frage und AntwortWarum Niederösterreicher schneller Impftermine bekommen

Niederösterreich prescht voran und schaltet ab kommender Woche Impftermine für alle erwachsenen Hauptwohnsitzer frei. Eine weitere Priorisierung gibt es nicht – diese sei nur für "Zeiten knapper Impfstoffe" vorgesehen, und diese sollen dem Land zufolge nun enden.

CORONA-"OSTGIPFEL": MIKL-LEITNER / DOSKOZIL / LUDWIG / ANSCHOBER
Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) © APA/GEORG HOCHMUTH
 

Warum schaltet Niederösterreich kommende Woche Impftermine für alle frei?

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Laser19
0
0
Lesenswert?

Die KZ sollte wirklich einmal klären

warum das in Niederösterreich so super klappt und in Kärnten überhaupt nicht.

shaba88
0
3
Lesenswert?

Kommentar

Gut, sollte Österreichweit ab sofort gemacht werden, dann hört wohl hoffentlich die Suderei auf.

feringo
5
1
Lesenswert?

Schneller einen Termin oder schneller eine Dosis?

Wenn jemand bereits einen Termin bekommen hat, heißt das nicht, dass der dann schneller dran kommt als jemand, der noch keinen Termin hat. Für die persönliche Planung ist es ein Vorteil. Wenn alle Bundesländer den gleichen Quotenanteil erhalten ist einzig und allein die vorhandene Impfstoffmenge und deren Verteilung das Nadelöhr. Der niederösterreichische Koordinator macht es sich leicht und lässt einen Sturm auf die Anmeldewebsite durch "Wer zuerst kommt" zu. Eine solche Strategie ist sicher nicht sozial und nicht zu befürworten. In diesem PR-Gag kann man sich leicht verrennen.

musikus
5
11
Lesenswert?

Warum

kommt kein Druck aus der Wirtschaft (Magna, AVL ANDRITZ, IV etc.)
Die sollten endlich mehr Druck auf unsere lahmen Politiker
ausüben und den Druck bei den Mitarbeitern wegnehmen.

Hausschuh
3
38
Lesenswert?

Bitte Kleine Zeitung

Abklaeren, was die Stmk plant und berichten.
Wenn keine generelle Freischaltung: Warum. Da waere schon eine gute Begründung nötig.

elloco1970
26
6
Lesenswert?

Noch einmal…..

In der Steiermark werden schon die 50jöhrigen geimpft und die Anmeldung dteht seit jeher offen!! Bitte die KZ dass in einem Artikel endlich zu kommentieren. Erzeugt nur Unruhe!! Trotzdem impfen die Steirer im Vergleich zu vergleichbaren Bundesländern viel zu langsam. ….Xsund bleiben

manne2017
1
15
Lesenswert?

Falsch

Es steht keine Anmeldung mit Terminbuchung offen wie in Niederösterreich, sondern eine Vorregistrierung. Das ist ein kleiner Unterschied.

WHV-
0
14
Lesenswert?

Die Steiermark ist hinten nach...

Ich weiß nicht, wovon Sie da sprechen. Ich bin 59 Jahre alt und seit Anfang Februar angemeldet. Ich habe bisher keinen Termin. Also von welchen 50jährigen, die geimpft werden, sprechen Sie? Drei Bekannte zwischen 70 und 76 haben dieser Tage ihre Erstimpfung bekommen...

Foerstnerin
1
16
Lesenswert?

Mein Mann

ist 57 Jahre alt, seit dem 2. Februar online angemeldet und nein, er hat noch keinen Termin. Also mag sein dass ein paar 50jährige schon geimpft werden. Standardmäßig aber nicht.

ANDEHAHE
0
21
Lesenswert?

Wo bitte???

Ich bin 54 und kenne ältere die in der Steiermark noch keine Info bekommen haben...

elloco1970
1
3
Lesenswert?

Bin ich

Bei ihnen i verstehs auch nicht

elloco1970
1
3
Lesenswert?

Kein Scherz…

Bin selber grad 50 geworden und 5 enge Freunde im gleichen alter aus Firma und privat haben bereits den Termin für Anfang mai bekomnen bzw wurden bereits geimpft …und sind keine Risikopatienten…mehr als Strange überwiegend mit Moderna!!!!

herwag
5
41
Lesenswert?

???

die 50 jährigen werden schon geimpft - halte ich für ein gerücht bzw. es handelt sich um personen der einen kennt der einen arzt kennt ...

musikus
1
37
Lesenswert?

Steiermark

und wie sieht die "Strategie" der Steiermark aus -
warum wird darüber nicht informiert ?

spainman
1
49
Lesenswert?

STEIERMARK?

Steiermark hat keine Strategie, da gibt es halt nichts zu berichten...