Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

GasthäuserKommt jetzt in ganz Österreich die Registrierungspflicht?

Nicht nur der Gesundheitsminister, auch der türkise Koalitionspartner hat keine Bedenken mehr gegen eine Registrierungspflicht. Den Gesundheitsbehörden wäre bei der Kontaktverfolgung durchaus geholfen.

© APA (Archiv)
 

Bisher wollte die Koalition von einer bundesweiten Registrierungspflicht in Lokalen nichts wissen. Die Grünen führten den Datenschutz ins Treffen, der ÖVP saß die Gastronomie im Nacken, die gegen die "Zettelwirtschaft" polemisierte.

Doch offenkundig vollzieht sich innerhalb der Koalition in diesen Tagen ein Meinungsschwenk. Gesundheitsminister Rudolf Anschober würdigte  am Abend in einem Interview auf Oe24 die Maßnahme in  Wien als "Erleichterung beim Contact Management". Und: "Wir werden uns das anschauen. Wenn es datenschutzrechtskonform ist, dann ist es ein unterstützenswerter Weg." In Wien muss man Name, Telefonnummer und Mailadresse bekannt geben. Falsche Angaben werden weder überprüft noch sanktioniert. 

Die ÖVP schickte postwendend Generalsekretärin Gaby Schwarz vor. Die Volkspartei würde den Gesundheitsminister unterstützen, sollte er österreichweit eine Registrierpflicht in der Gastronomie umsetzen wollen. „Als Volkspartei werden wir all jene Maßnahmen befürworten, die zu einer schnellstmöglichen Eindämmung der Pandemie führen.“

Kurz begrüßte die Wiener Registrierung 

Auffällig war in den letzten Tagen, dass Bundeskanzler Sebastian Kurz die Wiener Registrierungspflicht mehrfach begrüßt hat, obwohl die Wiener diesen Schritt als Gegenmodell zum türkisen Wunsch nach einer Vorverlegung der Sperrstunde verstanden wissen wollten.

Wunsch der Gesundheitsbehörde

Hinter vorgehaltener Hand hieß es bereits letzte Woche in ÖVP-geführten Ländern, die regionalen und lokalen Gesundheitsbehörden würden sich massiv dafür aussprechen, dass Gäste in Lokalen und Kaffeehäusern ihre Daten hinterlassen, um beim Auftauchen von positiven Fällen rasch alle Kontaktpersonen ausfindig zu machen.

Mickey Mouse in Deutschland

Deutschland hat diesen Schritt bereits vor dem Sommer gesetzt, allerdings hatten bald die Behörden über Fake-Namen (Mickey Mouse, Max Mustermann) und falsche Telefonnummern geklagt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

100Hallo
1
1
Lesenswert?

Gleichbehandlung

Dann auch die Bekanntgabe der Infizierten.

Schubarsky
9
12
Lesenswert?

...seit dem unseligen Rauchverbot

...gehen wir ohnehin nur noch bei absolut gutem Wetter zum "Wirten unseres Vertrauens" (in dessen Gastgarten).
Wenn die Registrierpflicht auch noch kommt, dann eben gar nicht mehr.
@home bei (/und mit) Freunden ist's ohnehin gemütlicher (und auch um vieles günstiger Spass zu haben).
Danke liebe Regierung mal wieder für gar nichts!

ea406a7c84cb89e10495b40c60a0a535
5
5
Lesenswert?

Tja, Schubarsky - Irgendwas sagt mir, dass ich mit "fest in blauer Hand" doch recht gehabt hab

Wobei natürlich "blau" sich mal wieder gespaltet hat. Die Parteispaltungen ziehen sich bei den Blauen durch die Parteigeschichte.

Und ja, wenn die Freunde auch alle tschicken, dann ist es für alle günstiger nicht ins Wirtshaus zu gehen.

Schubarsky
6
6
Lesenswert?

...seit 18 Jahren Mitglied der SPÖ.

...soviel zum Thema "fest in blauer Hand". Aber Danke mal für's beständige Zumüllen dieses Forums!

ea406a7c84cb89e10495b40c60a0a535
2
4
Lesenswert?

Aha, die SPÖ hat also nur für das Rauchverbot gestimmt, weil es sich in den Medien gut macht

Na ja, dann nehm ich blau in Ihrem Fall zurück.

Und wie viel ich poste, geht Sie gar nichts an, aber der "Stil" kommt mir schon wieder bekannt vor. Fehlt noch die Gitarrenbegleitung zum Gesang.
Was wurde aus josef22, sirikit02, halelale und den anderen?

ea406a7c84cb89e10495b40c60a0a535
29
9
Lesenswert?

Das Forum ist mittlerweile so fest in blauer Hand, dass das Lesen uninteressant geworden ist

Schreiben ist mittlerweile so und so sinnlos. Schade irgendwie.

47er
2
1
Lesenswert?

Ist irgendwie, wie beim amerikanischen Wahlvolk,

die laut Schreienden übertönen die Mehrheit der Vernüntigen.

AloisSteindl
4
7
Lesenswert?

Es ist nun mal so

Die FPÖ-Wähler, Covidignoranten und sonstigen uneinsichtigen Diskussionsteilnehmer sind einfach vorhanden und man muss mit ihnen leben. Ein Forum ist ja keine Schmuseecke. Teilweise ist es ja wirklich erschreckend, wieviel Zustimmung fahrlässig dumme Statements bekommen.
Umso mehr sind die anderen gefordert, dem Nonsense entgegenzutreten, damit nicht der Eindruck entsteht, der von diesen in die Welt posaunte Nonsense wäre allgemein akzeptierter Stand des Wissens.
Schlimmer ist ja, dass das Verhalten der Personen im echten Leben auch von diesem Nichtverstehen geprägt ist und andere gefährdet.
Und noch schlimmer ist natürlich, dass auch die Leithammel, beileibe nicht nur aus der FPÖ, das vorleben.

ea406a7c84cb89e10495b40c60a0a535
2
3
Lesenswert?

@AloisSteindl Ich glaube nicht, dass man diese Gruppe überzeugen kann

Man muss natürlich mit ihnen leben - aber es sollte denen auch mal klargemacht werden, dass sie Parteipropaganda aufsitzen, weil die FPÖ gerade dabei ist in Wien mächtig abzustinken.

Die FPÖ versucht die Covidignoranten zu ködern, weil die FPÖ vermutet, dass es die gleichen sind, die auch auf den anderen Programmpunkt der FPÖ - die Fremdenfeindlichkeit - abfahren, die aber - weil auch ÖVP und SPÖ mittlerweile eine restriktivere Migrationspolitik fordern - der FPÖ, nach den diversen Fehlleistungen der (ehemaligen) Parteispitze - den Rücken gekehrt haben .
So gesehen ist die Covid-Ignoranz POLITISCH aufgeladen worden - von der FPÖ.

altbayer
2
4
Lesenswert?

Blaue Hand?

Ich glaube, dass Die Blauen nur in dem Wählerteich der Coronaverweigerer fischen wollen und deshalb ihre Netze auswerfen.
Es gibt wieder eine neue Gruppe Unzufriedener, wie halt schon praktiziert, deren Stimmen Die Blauen gerne hätte.

AndiK
4
10
Lesenswert?

Wäre echt erholsam

wenn daraus die Konsequenz ziehen würdest.....

ea406a7c84cb89e10495b40c60a0a535
10
3
Lesenswert?

@AndiK So tief getroffen? Ein Tip - lies es nicht

...

AndiK
3
4
Lesenswert?

Warum schaffst du es nicht

deinen eigenen Tipp zu befolgen und jammerst hier rum?

ea406a7c84cb89e10495b40c60a0a535
8
4
Lesenswert?

@AndiK

ICH jammer hier nicht rum, ich stelle nur fest, dass das Forum in blauer Hand ist. Das Wording der Postings zu diesem Thema spricht dafür. Ihr seid die Jammerer, ihr jammert, weil ihr im Wirtshaus einen Zettel ausfüllen sollt.

Wovor habt ihr denn eine solche Angst?

ernesto0815
4
22
Lesenswert?

Ich glaub nicht

Das das etwas mit blauer Hand zu tun hat.
Wenn einem etwas nicht in den Kram passt dann kommen solche Kommentare blaue Hand Verschwörungstheorien
Leugner usw.
Was schon sehr lange zur Farce geworden ist sind diese Fallzahlen
die ich schon eine Ewigkeit lange nicht mehr anschaue
Aber die verschiedenen Stellungnahmen bei den Drohungen Strafen Empfehlungen
Ampelfarben .. unserer Chaos Regierung sind schon interessant

ea406a7c84cb89e10495b40c60a0a535
14
6
Lesenswert?

@ernesto0815 Ja, dass Ihr nicht auf die Fallzahlen schaut ist eh die einzige

hinreichende Begründung für das was ihr im Forum gerade aufführt.
Sonst müsstet sogar ihr draufgekommen sein, warum z.B. Deutschland halb Österreich auf die "rote Liste" gesetzt hat.
Die Registrierung in den Wirtshäusern ist nicht der Grund, 0815.

ernesto0815
4
11
Lesenswert?

Die einzigen Schweden

haben den richtigen Weg eingeschlagen
Das mit den Tests die Fallzahlen nach oben oder unten getestet werden können ist bekannt und kein Indikator
Das Virus ist scheinbar sehr ansteckend aber nicht sehr tödlich
Vorbelastete ausgenommen

ea406a7c84cb89e10495b40c60a0a535
5
3
Lesenswert?

@ernest0815 Dass die Schweden härtere Maßnahmen durchgesetzt haben

als Österreich - da geht nix mit Rudelsaufen und Rudeltanzen bis in die Morgenstunden und die schwedische Bevölkerung vernünftig und diszipliniert ist, haben Sie wohl vergessen.
Teile der österreichischen Bevölkerung sind einfach nicht in der Lage, sich von selber an Regeln zu halten.
Und wenn was "scheinbar" so ist, dann ist es "anscheinend" anders.
Aus dem Duden:
"Das Adjektiv scheinbar besagt, dass etwas nur dem Schein nach, nicht aber in Wirklichkeit so ist, wie es sich darstellt.“

Was solls, wer nicht einmal scheinbar von anscheinend unterscheiden kann, muss wohl zu solchen Schlüssen kommen.

ernesto0815
2
5
Lesenswert?

Bei den Schweden zählt

Das unwort Eigenverantwortung
Bei uns geht es Han in Hand mit Drohungen und dem Klischee die Österreicher sin sowieso unverantwortliche Leute
und daher kommen diese menschlichen Trotzreaktionen
bei vielen
Wenns der Regierung passt kommen wieder die Stehsätze unser Österreicher sind ja allesamt Mündige Bürger wenns der Regierung nicht passt dann kommt Nehammer

ea406a7c84cb89e10495b40c60a0a535
4
2
Lesenswert?

@ernesto0815 Eigenverantwortung ein "Unwort"? Dann würden die Fallzahlen in den Krankenhäusern

in Österreich nicht massiv steigen.

Sie haben ein Talent Ihre eigenen Argumente gegen sich selber zu verwenden.
Da kann die Regierung nix dafür.
Da die Regierung niemandem befohlen hat sich nicht an die Regeln zu halten, ist da anscheinend der Teil der Bevölkerung verantwortlich, der sich freiwillig nicht daran gehalten hat. Frei sein bedeutet für sein Tun und Lassen verantwortlich zu sein.
Das Ergebnis liegt in Krankenhäusern, teilweise auf Intensivstationen.
Österreicher sind ganz offensichtlich keine Schweden, Ernesto0815

Wissens eigentlich woher der Begriff 0815 kommt?

Mein Graz
5
2
Lesenswert?

@ernesto0815

Schweden: 5.890 Tote
Österreich: 796 Tote

ernesto0815
2
5
Lesenswert?

Und wie sehen

Die Zahlen der positiven jetzt aus ???????

Mein Graz
1
2
Lesenswert?

@ernesto0815

Weniger als Italien, mehr als Deutschland:
14-Tages-Inzidenz in Europa, merkur, 21.9.
32. Italien: 34
37. Schweden: 27
38. Deutschland: 26

Kurier, 23.9.:
Infektionen in Schweden nehmen zu, neue
Maßnahmen angedacht - Gesundheitsamt in Stockholm erwägt Familienquarantäne, mittlerweile 2,2 Prozent der Getesteten positiv.
Auch in Schweden steigen die Infektionszahlen neuerlich, vor allem im Raum Stockholm sowie im mittelschwedischen Dalarna. Staatsepidemologe Anders
Tegnell erwägt darum nicht näher erklärte Restriktionen, welche auf die Ausbruchszonen begrenzt wären.
„Geht das Ansteigen der Fallzahlen weiter, können wir rasch in einer ernsten Lage sein“, so Schwedens bekanntester Mediziner.

ea406a7c84cb89e10495b40c60a0a535
7
2
Lesenswert?

@ernesto0815 der nächste Patzer

Oben behaupten, die Zahlen steigen und fallen mit den Tests.
Dann muss das ja auch für Schweden gelten. Oder?????

Ihr seids so schnell in der einigen Sackgasse gefangen, warum habt ihr es so eilig?

ea406a7c84cb89e10495b40c60a0a535
13
1
Lesenswert?

@Blaustrichler Schweigen im Walde?

....

TomSimms
12
6
Lesenswert?

mögliche Corona App Funktion ?

Wenn diese Funktion anonym in die Corona App eingepflegt werden könnte - dann würde die App sicher eine höhere Akzeptanz finden...

 
Kommentare 1-26 von 84