AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KommentarNicht alle mögen Sie, Herr Gabalier, auch wenn Sie ein erfolgreicher Künstler sind

Die Aufregung über die Grazer Maifeier ist kein Polit-Skandal, sondern ein PR-Gag.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
"Go for Gold" hieß Gabaliers Ski-WM-Hymne im Jahr 2012. Mit dem neuen Text der österreichischen Bundeshymne kann er sich bis heute nicht anfreunden
"Go for Gold" hieß Gabaliers Ski-WM-Hymne im Jahr 2012. Mit dem neuen Text der österreichischen Bundeshymne kann er sich bis heute nicht anfreunden © (c) APA/HARALD SCHNEIDER (HARALD SCHNEIDER)
 

Was ist die G'schicht, Herr Gabalier? Die G'schicht nämlich, von der Sie bedauern, dass die Medien sie bisher nicht ausreichend gewürdigt hätten?

Kommentare (46)

Kommentieren
Reipsi
2
16
Lesenswert?

Müssens a gornet

wer sogt das das so sein muss, i mog a viele andere net und beschimpf sie wegen dem nicht !

Antworten
joe1406
8
53
Lesenswert?

Gabalier - der Künstler?

Ein bisschen unterscheiden sollte man trotz übertriebener Angst nicht "korrekt" zu sein - Gabalier ist ein "Unterhalter" für eine bestimmte Gruppe von "Musikfans" - aber sicher kein Künstler!

Antworten
bietnix
2
2
Lesenswert?

@joe1406

Schager schlagt sich auf die Ohren und dennoch ich bezweifle, dass sie, sofern sie jemals ein Instrument in der Hand hatten, beurteilen können wer ein Künstler ist und wer nicht!

Jemand, der alleine eine so große Menge unterhalten kann und mehr verdient, als sie jemals sehen werden, ist mit Sicherheit ein Künstler.

Antworten
MoritzderKater
13
18
Lesenswert?

Wer bestimmt eigentlich......

wann ein Mensch, der schreibt, zeichnet, Musik macht etc. ein Künstler ist, oder nicht?
Gibt es da genaue Richtlinien, Vorschriften etc.
Kunst kommt angeblich von Können und ob es Herr Gabalier kann oder nicht, entscheiden die Fans für sich und jeder für sich allein.
Nicht Sie für mich oder umgekehrt !!!

Antworten
HerbertStoeckl
2
5
Lesenswert?

Sie haben recht!

Aber Kunst kommt nicht von "Können"
Eine echte Kunst kommt von "Müssen"

Antworten
DavidgegenGoliath
15
17
Lesenswert?

@jo

Und sie haben das Recht zu definieren was Kunst ist?
Wie süß!

Antworten
Power4you
12
40
Lesenswert?

Übertriebene Aufregung

Na, wenn ich einem DJ sag er soll auf meiner Geburtstagsparty bitte keinen Schlager spielen und er mir dann mit Helene Fischer und Gabaliere kommt, wird er auch mit nem nassen Fetzen davon gejagt. Und die Lieder von diesem misogynen Lederhosenheld kann ich nicht ertragen und wenn die Kunden (SP) dass auch deutlich gemacht hat, sehe ich da keine Probleme. Schätz mal bei den Blaunen wird auch nicht unbedingt Konstantin Wecker und Conchita Wurst laufen.

Antworten
DavidgegenGoliath
23
18
Lesenswert?

@Powee

Die SPÖ ist kein Privatverein, Mitglieder bezahlen Mitgliedsbeiträge!
Die SPÖ vergisst, das auch SPÖ Wähler Gabalier Fans sind!
Da ist der Schuss glaube ich nach hinten losgegangen!

Antworten
HerbertStoeckl
16
15
Lesenswert?

Wer ist

Conchita Wurst

Antworten
HerbertStoeckl
50
31
Lesenswert?

Frau Claudia Gigler

Ihr Kommentar vermittelt mir den Eindruck, dass Sie eine ROTE
sind.

Antworten
bietnix
9
11
Lesenswert?

Frau Gigler

Objektivität sollte ihnen ein Begriff sein, leider verstehn sie ihn aber offensichtlich nicht und das nicht zum ersten Mal!

Antworten
bimsi1
3
12
Lesenswert?

Herr Stoeckl: Seit wann lesen Sie die Kleine Zeitung?

Lesen Sie die Meinungen von Frau
Gigler sonst nie?

Antworten
HerbertStoeckl
4
3
Lesenswert?

Ich lese die Kleine Zeitung,

den Kommentar von Frau Gigler habe ich nicht gelesen.

Antworten
cockpit
4
15
Lesenswert?

warum

?

Antworten
HerbertStoeckl
11
3
Lesenswert?

Die Lesenswert

haben es verstanden

Antworten
scionescio
27
66
Lesenswert?

Und wieder ein Gigler Kommentar, der es auf den Punkt bringt ...

...Vielen Dank und weiter so!

Antworten
bietnix
11
5
Lesenswert?

Höchst bedenklich

wer diesen Artikel einer objektivitätsverpflichteten Journalisten für toll hält. Eine gewisse Tendenz lässt sich bei Frau Gigler stark erkennen. Mag den Gabalier auch nicht, aber das rechtfertigt diesen Artikel auch nicht, sie ist schließlich keine Politikerin, die sich dazu äußern müsste!

Antworten
HerbertStoeckl
8
10
Lesenswert?

...Vielen Dank und weiter so!

Der Punkt bestätigt meinen Kommentar !

Antworten
babette6
27
64
Lesenswert?

Danke...

... auch ich und mein Umfeld können mit dem sehr nationalen Künstler wenig anfangen. Was mich enorm stört, ist nicht sein lederhosenhinternschwingendes Hulapalu-Gesinge (das kann man ignorieren bzw. wegschalten), sondern seine offensichtliche Gesinnung & das unbelehrbare Verhalten. Und, dass er sich dabei immer wieder als Opfer linker, politischer Willkür darstellt. Dabei setzt der singende Volx-Bua selbst der Demokratie immer wieder rechte Hörner auf.

Antworten
HerbertStoeckl
7
5
Lesenswert?

Die Gesinnung

der Staatskünstler "Wir sind ORF"
"Das ist Brutalität"

Antworten
wollanig
66
43
Lesenswert?

Woher

wollen Sie wissen, dass es so vereinbart war? Achso, weil es die Roten behaupten. Es gibt zwar nichts Schriftliches, aber stell ma die Band einfach als Lügner hin. Die Journalistin entscheidet, was die Wahrheit ist. Erschrecked .....

Antworten
redbull
10
19
Lesenswert?

Schlecht recherchiert?

Die Band behauptet, dass es keine Absprachen zum Musikprogramm gab, sie also ihr übliches Programm abgespielt haben.

Antworten
Mein Graz
13
23
Lesenswert?

@redbull

Na klar, dass die Band das behauptet - so dämlich, dass sie diese Abmachung bestätigen, kann diese Band doch nicht sein.

Die Frage ist ob es Zeugen für die mündliche Abmachung gibt, denn auch wenn es "nur" mündlich geschah ist es ein Vertrag.

Antworten
wollanig
1
7
Lesenswert?

niemand weiß es .....

also wie kann man in einem Artikel etwas als Wahrheit propagieren, ohne dieselbe zu kennen.

Antworten
mrhesch
17
29
Lesenswert?

Sie wissen es nicht,

Sie weiß es, weil sie es richtig recherchiert hat. So what?

Antworten
jaenner61
8
0
Lesenswert?

wow

by the way, da will uns aber beeindrucken mit seinen englisch kenntnissen, so what 🤪

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 46