Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steirischer Impfappell"Wer bis Dienstag angemeldet ist, bekommt zeitnah einen Termin"

Tagung in Graz: Covid, Long-Covid und andere Folgen der Pandemie werden die Länder noch lange in Atem halten. Die Gesundheitsreferenten der Bundesländer sprechen sich einstimmig für die Einrichtung von Covid-Ambulanzen in allen Ländern aus.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Juliane Bogner-Strauß ist heute Gastgeberin der Gesundheitsreferenten aller Länder in Graz © APA/ERWIN SCHERIAU
 

Heute tagten in Graz die Gesundheitsreferenten aller Bundesländer unter dem Vorsitz der steirischen Landesrätin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP). Nach der langen Zeit der Reduktion auf Video-Konferenzen ist das nach der Landeshauptleutekonferenz in Bad Aussee am Vortag die erste persönliche Begegnung.

Kommentare (68)
Kommentieren
Pelikan22
0
0
Lesenswert?

Schau Lieschen ...

Gehst zur Gemeinde oder zu einer Teststraße und machst an Selbsttest. Dauert net amol 5 Minuten und dann bist drei Tag "sorgenfrei"! Bei euch in Kapfenberg gibts außerdem noch viel mehr Möglichkeiten. Außerdem: Nach der Erstimpfung musst sowieso a paar Wochen warten bis der E-Impfpass aktiviert werden kann!

lieschenmueller
0
1
Lesenswert?

Ich bevorzuge die Apotheke beim Testen, solange ich nicht geimpft bin,

das geht aber nur mit Termin mit zeitlichem Abstand. Also "spontan" fällt da mal weg.

Das mit der Erstimpfung und der Wartezeit dazwischen ist mehr sehrwohl bekannt. Macht es aber in Bezug zu meinem Beispiel nichts besser, wenn ich mal die Gnade der Impfung hätte. Weil die Zeitverzögerung habe immer bis die 3 Wochen vorbei sind.

Es ist nicht so, dass ich in ein Gasthaus* geradezu giere. Aber meine Beispiele mit Anmeldedatum und dem Wirrwarr können wohl auch Sie, Pelikan22, nicht plausibel entkräften.

*Und da wäre etlichen mit mehr Gästen schon geholfen. Dürften ziemliche Unterschiede sein. Auf Fotos in den großen Städten sieht man Drängeleien, ich war zur Abholung in einem für meine Begriffe sehr guten und bekannten mit riesen Gastgarten. Ich hoffe für dieses, es war nur die Ungunst eines Donnertags und die eher ungünstige Zeit um fünfzehn Uhr. Weil der riesen Parkplatz war leer, drinnen kein Tisch besetzt, und draußen - Wetter etwas besser als heute - da habe ich nicht hineinblicken können. Aber zu Fuß hin gehen wenige, also aufgrund der null Autos ....

Mir viel bei anderen Gaststätten auch auf, dass abends das von außen sichtbare Licht in jedem Raum eingeschaltet war, sogar im Ballsaal. Hoffe, dass das wirklich alles so besucht war und nicht nur Vortäuschen. Jeder einzelne Wirt tut mir leid, falls es nicht laufen sollte. Irgendwann muss auch wieder Geld verdient werden.

lieschenmueller
0
0
Lesenswert?

"fiel auf"

-

Balrog206
0
0
Lesenswert?

Lieschien

Dein Blick trübt dich nicht bei uns in den Gh u Cafés sind nicht viele Menschen zu sehen und das oft noch Leere obwohl auch noch weniger Sitzplätze ( Abstand) sind !

lieschenmueller
0
5
Lesenswert?

Daheim witzeln wir schon,

Mann und Sohn (der ist berufsmäßig vor 3 Wochen dran gekommen) werden fein im Gastgarten oder drinnen im Lokal speisen, ich warte derweil im Auto.

Obwohl ich die Älteste von denen Drei bin, angemeldet seit 1. Februar. Aber aufgrund der Unfähigkeit anscheinend von gewissen Stellen, a) nicht zeckenaufgefrischt - weil ich mich dran wähnte und ein Zeitfenster sein muss zur Coronaimpfung, b) noch keinen Schutz gegen Corona selbst habe und c) mich ob b) ausgeschlossen fühlen darf bei sehr vielen Anlässen*.

*bei den spontanen immer

Also, werte Damen, machen Sie Ihre Arbeit bevor Sie Sprücheklopfen

freeman666
4
31
Lesenswert?

Die arme Frau hat Mitleid verdient, so schön könnte der Job doch sein

in Zeiten wo quasi nichts passiert, außer ein paar unnötigen Sonntagsreden und an PR an der eigenen Person zu basteln ein gemütlicher, wenn auch ertragreicher Job mit viel Prestige um das eigene Ego aufzuwerten.
Und dann kam das Virus, urplötzlich muss was gearbeitet werden, Dinge entschieden werden und dann sieht man anhand aller Zahlen, Todesopfer und anderen Vergleichen mit anderen Bundesländern wie unnötig, ja sogar hemmend man doch nur ist.
Manche Personen erkennen die eigene Unfähigkeit und gehen, manchen Personen muss man es sagen: Sei froh, dass du nur ein Politiker bist, die im Gegensatz zu echten Führungskräften und Unternehmern eh nie für ihre schweren Fehlentscheidungen haften oder geradestehen müssen und geh ins gut gespannte monetäre Auffangsnetz für politische Versager.

DergeerderteSteirer
3
16
Lesenswert?

Hart aber der Realität entsprechende Auffassung @freeman666, ...................


meine Meinung und Auffassung deckt sich zu 100% mit deinem kommentierten, sehr gut und völlig richtig auf den Punkt gebracht !!

NIWO
8
3
Lesenswert?

Bis jetzt habe ich keinen Termin.

Bin schon länger gemeldet. Im engsten Familienkreis einmal Risiko und einmal Hochrisiko und Großvater. Warum sollte ich auch schon einen Termin haben. Hauptsache jene die bei der Anmeldung falsche Tatsachen angegeben haben und jung sind haben sie bereits. Ich verzichte jetzt darauf. Kein Interesse mehr daran.

DergeerderteSteirer
1
35
Lesenswert?

Wie von einem User beschrieben : "Seit gut 1 Jahr hört man nix von der Dame" ..............................


............... und wenn sie Äusserungen tätigt sind sie von Präpotenz und überheblicher Selbstherrlichkeit nicht zu überbieten !!

Die User hier im Forum sind zu 99% mächtig "ang'fressen" und erbost über diese Person !
In der Privatwirtschaft würde der "Meldezettel" beim AMS warten und winken, selbst dann würde sie dem Bürger unweigerlich wieder am "Säck'l" liegen, mit solch Personen kann man es machen wie man will, sie sind stets eine Last und ein Ärgernis für jeden Bürger !!

stadtkater
1
48
Lesenswert?

Juliane:

Time to say goodbye!

untrpos
4
60
Lesenswert?

Seit gut 1 Jahr hört man nix von der Dame

Und plötzlich- wo nach Monaten beim impfen alles schief gelaufen ist - traut sie sich in die erste Reihe um natürlich höchstpersönlich die guten Nachrichten zu verkünden. Solche Politiker die in schwierigen Zeiten abtauchen und wieder auf wenns von allein gut läuft, braucht wirklich kein Mensch.

eZeitungsleser31
4
44
Lesenswert?

Zeitnah

Bedeutet nach heutiger Auskunft des impfportal frühestens ab 06. Juli. Und dafür soll man dankbar sein!

Aleksandar
5
33
Lesenswert?

Zeitnah ????

Unwort des Jahres, Liebkind der ÖVP. "Zeitnah" .. bedeutet; "im letzten Augenblick - und schau gefälligst, dass du alles liegen und stehen lässt und rennst. Sonst bekommst du nichts mehr!"

ANDEHAHE
7
55
Lesenswert?

Blind und taub

Ich kann sie nicht mehr sehen und hören...

Pelikan22
2
1
Lesenswert?

Mußt auch nicht!

Sie mag di a net! Is a Hirtamadl!

Miauuutsetung
4
39
Lesenswert?

Geht

mir ganz genauso.
Glaubt ihr ist sie sich dessen bewusst wie unbeliebt sie ist? Und ist ihr das egal?

REDROCKET
4
72
Lesenswert?

Wer bis Dienstag angemeldet ist...

Lt. Steiermark Heute war die Frist für die nächsten 100.000+ Termine bereits diese Woche und nicht am kommenden Dienstag. Weiß die Fr. Landesrätin überhaupt noch, was in ihrem Team passiert und kommuniziert wird???
Ein altes Sprichwort sagt "Der Fisch fängt..."
Wie schon unten geschrieben - in der Privatwirtschaft wäre schon längst Endstation. Leider wird sie auf Steuerkosten am politischen Leben erhalten und erlaubt sich provokante Aussagen in einem Ton, der absolut unpassend ist.
Hoffe auf ein baldiges Ende - wird sich aber wohl nicht erfüllen ☹️😖

blackpanther
3
57
Lesenswert?

Außerdem

soll Bogner-Strauß, anstatt zu drohen, lieber schauen, dass das, was auf der Homepage des Landes angekündigt wird, auch eingehalten wird!!! Engste Angehörige von Risikopatienten sind lt Homepage in dieser Woche geimpft, in Wirklichkeit warten viele nach wie vor! Also Frau Landesrat, zuerst selbst arbeiten und Termine einhalten, bevor Sie jnakzeptable Drohungen ausstoßen!!!

Miauuutsetung
4
12
Lesenswert?

Angehörige

von Risikopersonen werden in der Stmk nicht mehr vorgereiht weil die Risikopersonen selbst angeblich schon alle geimpft sind.

stadtkater
7
70
Lesenswert?

Und so eine Blinfgängerin

war sogar einmal Ministerin. Auch auf Empfehlung von Schützenhöfer, genauso wie Frau Aschbacher!

blackpanther
9
89
Lesenswert?

Frau Landesrat, in diesem Ton nicht!

Eine derartig präpotente Aussage „sonst wird es sehr lange dauern!“ ist ein Skandal! Wollen Sie drohen! Gehts noch? Sie sind unsere Angestellte und keine Herrscherin über Leben und Tod, wo Sie Impfungen nach Gutdünken vergeben dürfen. Priorisierung hats sowieso nie gegeben - es herrscht auch bei den Impfstraßenterminen völliges durcheinander! Und zu einem Zeitpunkt, wo es heißt, im Junk haben wir mehr Impfdosen als Impfwillige zu drohen, es werde sonst sehr lange dauern, da fragt sich wirklich jeder, der das liest, ob Sie noch den Überblick über die aktuelle Impfsituation haben!

carlottina22
2
25
Lesenswert?

Danke,

für die klaren Worte. So ist es. Die Dame ist unsere Angestellte. Lebt und denkt und spricht jedoch offenbar noch immer in Worten, die wir hofften hinter uns gelassen zu haben.

Patriot
9
79
Lesenswert?

Diese Frau Landesrätin ist eine einzige Fehlbesetzung!

.

ANDEHAHE
5
32
Lesenswert?

Leider

... Und nicht nur diese...

Baldur1981
7
65
Lesenswert?

Zeitnah?

Was bedeutet bitte zeitnah? Letztens hieß es, dass jeder, der angemeldet ist, in der Woche nach Pfingsten einen Terminvorschlag bekommt. Sind sie davon jetzt wieder abgerückt, oder verstehe ich das falsch? Man möchte halt irgendwann mal den Sommer planen, man kann ja keinen Urlaub buchen, wenn man nicht weiß, ob man einen Test oder dergleichen braucht, und ob vielleicht der Impftermin in den Urlaub fällt. Darüber hat sich Koren ja ausdrücklich aufgeregt. Gebt uns endlich Termine, meine Güte, man kommt sich vor wie die Bettler vor der Kirche, die von den hohen Herrschaften Münzen zugeworfen bekommen.

hfg
9
55
Lesenswert?

Wie immer Chaos pur

Wenn man sich bei einem Arzt anmeldet, der aus irgendeinem Grund nicht impft - wartet man als 76 jähriger Risiko Patient immer noch. Von Anfang an ohne Plan, ohne funktionierendes System- alles nur Zufall und Willkür.

 
Kommentare 1-26 von 68