Bei einem Badeunfall in der Seestadt im 22. Wiener Gemeindebezirk ist am Donnerstag ein elfjähriges Mädchen gestorben.

Wie die Wiener Polizei berichtet, soll sich das Kind im seichten Bereich aufgehalten haben, danach aber in tieferes Wasser abgerutscht und untergegangen sein. Taucher der Berufsrettung holten das Kind aus dem Wasser, die Berufsrettung versorgte die Elfjährige notfallmedizinisch.

Am Weg ins Krankenhaus ist das Mädchen schließlich verstorben.