BurgenlandSieben Einbrüche und Fahrräder gestohlen: Zwei Männer kurz vor Ausreise festgenommen

Die Männer sollen sieben Einbrüche und Fahrraddiebstähle verübt haben. Die gefundenen Fahrräder wurden an die Besitzer zurückgegeben.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Jürgen Fuchs
 

Bei Wulkaprodersdorf (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) sind am vergangenen Sonntag zwei Einbrecher kurz vor der Ausreise nach Ungarn festgenommen worden. Der 50-Jährige und der 45-Jährige sollen insgesamt sieben Einbrüche und Fahrraddiebstähle im Raum Mattersburg, Eisenstadt und Wiener Neustadt verübt haben. Der Schaden liegt im unteren fünfstelligen Bereich, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland am Dienstag mit. Die Männer wurden in die Justizanstalt Eisenstadt gebracht.

Beamte der Polizeiinspektion Wulkaprodersdorf hielten die beiden ungarischen Staatsbürger am Sonntag unmittelbar nach einem Diebstahl von Fahrrädern an. Die Räder, die im Pkw gefunden wurden, konnten laut Polizei den Besitzern zurückgegeben werden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!