Ab MontagAcht weitere Impf-Container ohne Anmeldung in Wien

Ab 2. August werden acht neue Impf-Container in Wien aufgestellt - als Impfstoff gibt es Johnson & Johnson sowie Biontech.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
CORONA: IMPFEN OHNE TERMIN IN WIEN
© APA/ROLAND SCHLAGER
 

An acht weiteren Standorten kann man sich, verteilt über Wien, ab Montag ohne Voranmeldung impfen lassen. In den Impfcontainern sind Impfungen mit Johnson & Johnson für Personen über 18 Jahren und von Biontech/Pfizer für Personen zwischen 12 und 18 Jahren möglich. Damit wird das Angebot an niederschwelligen Impfungen ohne vorherige Anmeldung ausgeweitet und ist nun an insgesamt elf Standorten plus den Impfwochen im Austria Center Vienna möglich.

Zu diesen ab Montag geöffneten Impfstellen werden im Laufe des August noch weitere Angebote hinzukommen, heißt es vonseiten der Stadt Wien.

Die neuen Standorte

  • 1020 Wien, Riesenradplatz (Prater)
  • 1020 Wien, Wohlmutstraße 2-4
  • 1070 Wien, Schottenfeldgasse ggü 96
  • 1100 Wien, Ludwig-von-Höhnel-Gasse 2
  • 1110 Wien, Hakelgasse 14-18
  • 1130 Wien, Hans-Moser-Park
  • 1190 Wien, Eisenbahnstraße ggü 17
  • 1230 Wien, Auer-Welsbach-Straße ggü ONr. 61

Öffnungszeiten

Sieben Impfcontainer werden jeweils von Montag bis Sonntag von 8
bis 12 Uhr und von 13 bis 19 Uhr geöffnet sein. Die Impfbox am Riesenradplatz wird von Montag bis Sonntag von 10 bis 15 und 16 bis 21 Uhr geöffnet haben. Pro Stunde können pro Container bis zu 16 Personen geimpft werden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!