Im Umgang mit ausfälligen Betrunkenen ist die Polizei in St. Veit gewiss erprobter als in anderen Bezirksstädten. Der jährliche Wiesenmarkt gewährleistet eine verlässliche Routine mit Rauf- und Trunkenbolden. Auf einer ganz anderen Stufe der Gewalteskalation stehen jedoch die Gruppenangriffe enthemmter Jugendlicher unter Neonazi-Rufen auf Polizisten am vergangenen Wochenende mitten auf dem St. Veiter Hauptplatz. Das Aggressionspotenzial und das Volumen der Respektaushöhlung sind mit Alkohol allein nicht erklärbar.