Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Aussensicht Strenge Regeln nur für die anderen?

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Kleine Zeitung
 

Der Volksmund weiß: „Alle sind gleich, manche sind gleicher” heißt es da. Oder das alte Sprichwort: quod licet Iovi, non licet bovi. Was frei übersetzt bedeutet, was dem Gott Jupiter erlaubt ist, das ist dem Ochsen nicht erlaubt.

Kommentare (2)
Kommentieren
stprei
11
4
Lesenswert?

Obstsalat

Die Vergleiche von Blaha sind nicht einmal mehr Äpfel mit Birnen, das ist ein ganzer Obstsalat und klassisches Beispiel für Whataboutism. Das verknüpft man 17 verschiedene, zusammenhanglose Dinge, die aber allesamt negativ konnotiert sind, aber es ist nur ein einziger Name im Beitrag.

mobile49
1
11
Lesenswert?

"man" wird doch nicht den "spendenpool"

austrocknen . auch verträge - was sind das ? - ach ja , das ist das papier , das das papier anscheinend nicht wert ist , auf dem sie gedruckt und vor allem "persönlich unterschrieben" sind -
eh scho wissn !

wenn "man" das so sieht oder darüber wegsieht ........

es ist vieles faul im ..........