Royale Hochzeitsvorbereitungen Meghan Markle zog sich aus sozialen Netzwerken zurück

Prinz Harrys Verlobte Meghan Markle (36) hat ihre Nutzerkonten auf Facebook, Twitter und Instagram gelöscht.

Meghan Markle hat Nutzerkonten auf Facebook, Twitter und Instagram gelöscht © APA/AFP/POOL/DOMINIC LIPINSKI
 

Markle sei "jedem dankbar, der ihren Social-Media-Accounts in den vergangenen Jahren gefolgt ist", erklärte ein Sprecher des Kensington-Palasts am Dienstagabend. Da sie in allen drei Netzwerken jedoch bereits seit einiger Zeit nicht mehr aktiv gewesen sei, habe sie nun beschlossen, ihre Konten zu löschen. Nach Angaben des Senders BBC hatte Markle im Dezember auf Instagram knapp zwei Millionen Follower, auf Facebook 800.000 und auf Twitter 350.000.

Britische Medien interpretieren Markles Rückzug aus den sozialen Netzwerken im Zusammenhang mit der bevorstehenden Hochzeit, durch die die US-Amerikanerin zu einem Mitglied der royalen Familie wird. Kein Mitglied des britischen Königshauses verfügt über persönliche Social-Media-Konten. Bereits im vergangenen April hatte Markle ihren Lifestyle-Blog "The Tig" aufgegeben. Markle und Prinz Harry haben angekündigt, am 19. Mai auf Schloss Windsor zu heiraten.

Meghan Markle und Prinz Harry: Die offiziellen Verlobungsfotos

Der britische Prinz Harry und die US-Schauspielerin Meghan Markle haben sich verlobt.

AFP/APA

Das Paar habe sich im November entschieden zu heiraten, hieß es in einer Mitteilung auf dem Twitter-Account des Clarence House, dem Sitz von Prinz Charles. Harry habe Queen Elizabeth II. und enge Familienmitglieder in Kenntnis gesetzt.

AFP/APA

Im September hatte sich die 36-Jährige erstmals öffentlich zu ihrer Beziehung zum jüngeren Sohn von Prinz Charles geäußert.

 

AFP/APA

Die 36 Jahre alte Markle war bereits mit einem Filmproduzenten verheiratet, von dem sie sich vor etwa vier Jahren scheiden ließ.

AFP/APA

Der 33-jährige Harry hatte sich anfangs über "Sexismus und Rassismus" beklagt, die seine Freundin im Vereinigten Königreich erleiden musste.

AFP/APA

Nun gibt es das Happy End: Die beiden wollen im Frühjahr 2018 heiraten.

AFP/APA

Hand in Hand traten sie am Montagnachmittag im "Weißen Garten" des Kensington-Palasts in London vor die Kameras.

AFP/APA

Die Ortswahl für den Fototermin gilt als symbolisch: Der Garten war erst in diesem Sommer in Erinnerung an Harrys 1997 verstorbene Mutter, Prinzessin Diana, neu bepflanzt worden.

AFP/APA

Die 36-jährige Markle trug einen kurzen weißen Mantel, der drei Jahre jüngere Harry einen dunkelblauen Anzug. Auch der Verlobungsring wurde präsentiert.

AFP/APA

Klicken Sie sich durch die Fotos, die am Montagnachmittag im Garten des Kensington Palace geschossen wurden...

AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
1/39

 

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.