Im November 2013 wurde Adam Levine zum "Sexiest Man Alive" gewählt, einen Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood hat er auch und natürlich ist er der Sänger von Maroon 5. Soweit die Fakten.

Adam Levine ist auch mit Behati Prinsloo verheiratet, seit 2014: Gemeinsam haben sie zwei Töchter und Prinsloo ist gerade schwanger. Seit einiger Zeit ist Levine aber wegen angeblicher Affären in der Kritik: vor allem auf sozialen Medien. "Ich habe keine Affäre gehabt, jedoch habe ich die rote Linie während einer bedauernswerten Zeit meines Lebens überschritten", schrieb der Maroon 5-Sänger, wie auch CNN mitteilte. Das Schweigen brach er als das Model Sumner Stroh mit einem Video viral ging, in dem sie sagte, dass sie Levine schon seit einem Jahr traf.

Angeblich wollte Levine sogar das dritte Kind mit seiner Frau nach Sumner nennen. "Meine Frau und meine Familie sind alles, was wichtig ist in dieser Welt", sagte Levine jetzt reumütig.