Es braucht nicht viel zum Glück: ein raumfüllendes Bett, einen Tisch, zwei Stühle, wärmende Felldecken und Zeit zum Sterne zählen. Diese Glücksmomente lassen sich im “Biwak unter den Sternen. Rifugio sotto le stelle.” rund um den Millstätter See finden. Es sind edle, in die Natur eingebettete Refugien, errichtet aus heimischem Zirben- oder Lärchenholz. Das große Panoramafenster gibt Weitblicke auf See und Berge frei. Die Botschaft der geheimen Rückzugsorte: Zeit zu zweit zelebrieren - sinnliche See- und Bergberührungen erleben.

Im "Biwak Sonnenuntergang" wartet ein atemberaubender Ausblick auf Berg und See auf Sie
© Gert Perauer

Biwaks am Gipfel und am See

Im Winter, wenn tanzende Schneeflocken die Erde zur Ruhe betten, versprühen die Biwaks unter den Sternen ihren besonderen Charme. Drei von insgesamt sieben Biwaks sind in dieser Wintersaison buchbar. Während man im Biwak Himmel hoch oben am Sportberg Goldeck nach einem Skitag oder einer Schneeschuhwanderung beim knisternden Lagerfeuer in die Winterstille lauschen kann, locken die Biwaks Sonnenuntergang und Garten am Millstätter See mit erstklassiger Kulinarik und Seen-Wellness. Alle Infos dazu finden Sie hier

Der Millstättersee lockt mit vielfältigen Sport-, Unterhaltungs- und Kulinarik-Angeboten für jeden Geschmack
© Gert Perauer

Tipp für noch mehr Zeit zu zweit

Dinieren in einer Glaskuppel mit nahezu grenzenlosem Weitblick auf die verschneiten Gipfel der Nockberge. Dabei die Sterne zählen und ein Schneeflocken-Fondue genießen. Solche Momente im Winter-Wunder-Land am Fuße des Sportbergs Goldeck sind ab 25. November bis 9. April buchbar. Bis zu sechs Personen können in der Glaskuppel beim Landgasthof Marhube in Baldramsdorf Platz nehmen. Weitere Infos dazu können Sie hier nachlesen.

Dinieren Sie in einer Glaskuppel, umgeben von der faszinierenden Bergwelt und wunderschönen Winterlandschaft
© Gert Perauer