ESC-GewinnerMåneskin und Punk-Ikone Iggy Pop machen gemeinsame Sache

Iggy Pop hat mit den italienischen ESC-Gewinnern Måneskin ihren Song "I wanna be your Slave" neu eingesungen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Ethan Torchio, Damiano David, Victoria De Angelis and Thomas Raggi
Ethan Torchio, Damiano David, Victoria De Angelis and Thomas Raggi © (c) AP (Riccardo De Luca)
 

In Italien sind Måneskin schon seit Jahren eine große Nummer, außerhalb von Italien wurden die vier Rockmusiker durch den Gewinn des "Song Contests" (ESC) erst so richtig bekannt. Jetzt haben sich die ESC-Gewinner Måneskin mit Iggy Pop zusammengetan. Die Band aus Italien und der US-Sänger nahmen gemeinsam eine neue Version ihres Songs "I Wanna Be Your Slave" auf, wie die Plattenfirma Sony Music am Freitag mitteilte.

"I Wanna Be Your Slave" ist ein von Måneskin für das Album "Teatro D'Ira Vol. I" geschriebenes Lied. "Es war eine solche Ehre, dass er unsere Musik mag", hieß es von Måneskin. "Es ist unfassbar beeindruckend zu erleben, dass sich ein so großer Künstler so offen und freundlich zeigt."

Die Band aus Rom hat den diesjährigen Eurovision Song Contest (ESC) gewonnen und ist seitdem auf einem Höhenflug. Auch in den deutschen Charts sind die vier Römer mit "Beggin'" vertreten. "Måneskin haben mir einen gehörigen Kick verpasst", ließ der 74 Jahre alte Iggy Pop ("The Passenger", "China Girl") verlauten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!