Eine neue Variante der Südumfahrung: Diese kündigte Landeshauptmannstellvertreter Josef Geisler im August 2019 an. Damals lief ein Prüfauftrag. Und man ist einen Schritt weiter – was die Trasse für Sillian betrifft. Im November 2020 hat vor Ort eine Besprechung mit der Gemeindeführung und Vertretern der Abteilung Verkehr und Straße stattgefunden. Im Zuge des Lokalaugenscheins wurde von den Sillianer Gemeindevertretern eine Alternative aufgezeigt, die im Wesentlichen auf der 2009 ausgearbeiteten Variante einer Südumfahrung basiert.