Auch Schallenberg im VisierÖsterreichs Impfpflicht: Griechische Medien ziehen Nazi-Vergleiche

Schrille Töne aus Athen: die am Freitag in Österreich im Kampf gegen das Coronavirus angekündigte Impfpflicht für alle ab Februar schlägt in Griechenland hohe Wellen. Teile der Athener Presse zogen unverhohlen Nazi-Vergleiche

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Titelseite der Athener Tageszeitung "Dimokratia"
Titelseite der Athener Tageszeitung "Dimokratia" © 
 

Die Nazis kommen wieder" titelte die Athener Tageszeitung "Dimokratia" ungeniert in ihrer Samstagsausgabe. Im Untertitel verurteilte das konservative Blatt den zur Eindämmung der vierten Infektionswelle seit Ausbruch der Coronapandemie seit heute in ganz Österreich geltenden harten Lockdown für alle sowie vor allem die ab Anfang Februar gelten sollende Impfpflicht als "blinde Verbote und radikale Maßnahmen." Derartige Maßnahmen würden doch nur "an die dunkelsten Zeiten erinnern", ätzte "Dimokratia".

Kommentare (41)
ichbindermeinung
0
2
Lesenswert?

wann zahlt Griechenland die 1.56 Milliarden EURO an Ö zurück

wann wird Griechenland den Österr. eigentlich die ca. 1.56 Milliarden EURO zurückzahlen für die die Österreicher selbst einen Kredit für Griechenland aufgenommen haben

JohannAmbros
1
4
Lesenswert?

Die Griechen

sollen Maßstab für Österreich sein ? Das ich nicht lache 🤣🤣

andyg76
19
15
Lesenswert?

na bravo

weit haben wir's gebracht, und Griechenland steht nicht alleine da mit solchen Äußerungen, meine internationalen Kontakte aus Schweden, Portugal, USA, Australien... erzählen mir ähnliches aus ihren Medien.
echt beschämend was unsere Bundesregierung hier abzieht.

Alfa166
3
17
Lesenswert?

Echt beschämend finde och drn Vergleich der Griechen mit Hitler.

Sonst nix

paulrandig
4
23
Lesenswert?

andyg76

Ich finde es eher beschämend, was diese Wadlbeißer mit ihren Nazivergleichen abziehen.

fußballkaiser
7
19
Lesenswert?

Ohne Impfung geht es nicht.

Die Griechen sollen vor Ihrer Haustür kehren, ohne Finanzspritze wärns scho lange Bankrott. Weiß nicht welcher Floh die weisen Griechischen Medien diesen Blödsinn eingesagt hat.

FRED4712
0
0
Lesenswert?

es sind die

ziegen stupid.....

paulrandig
1
20
Lesenswert?

Und das Witzigste bei der Sache ist:

Gerade die Nazis waren extrem GEGEN Impfungen, weil diese als Hineinpfuschen in das natürliche Auswahlsystem gesehen wurden, das eine starke, widerstandsfähige Herrenrasse gewährleisten sollte.

Schubarsky
5
10
Lesenswert?

Wo sie recht ham...

...ham sie recht!

Reipsi
7
28
Lesenswert?

Die Griechen sind

halt auch wie sie sind , aber es gibt auch liabe dabei .

pescador
6
27
Lesenswert?

Aber nur,

wenn du Geld dabei hast.

Pelikan22
3
15
Lesenswert?

Schon einmal deren Gastfreundschaft erlebt?

Da könn ma uns a Scheiberl abschneiden!

GanzObjektivGesehen
10
38
Lesenswert?

Wurde der griechische Botschafter in Österreich schon vorgeladen ?

Lodengrün
16
59
Lesenswert?

Die Griechen mit ihrer Geschichte

sollen schön brav den Ball flach halten. Einfach nur brav die Biografie von Theodorakis lesen. Was da abging übersteigt jede grausliche Fantasie.

Nihiltimeo
0
2
Lesenswert?

Oder

„Der Staat“ von Platon, oder den Grundsatz der Attischen Demokratie, oder die Wahrsprüche am Orakel von Delphi …..

beobachter2014
26
48
Lesenswert?

Schlechtmacher

Gewisse Medien und die Opposition (jeweils der linken Meinungshälfte zugehörend) machen Österreich und seine Bevölkerung im Ausland schlecht! Auffallenderweise dann, wenn kein SPÖ-Politiker an der Staatsspitz steht (Waldheim, Schüssel, Haider, Kurz, Schallenberg ...)! Wie sonst konnte es zB. Haider auf die Tafel der größten Kriegsverbrecher im New Yorker Museum bringen?

FRED4712
0
0
Lesenswert?

steht das auch im FB??

bin nebenbei alles andere als ein Haider Anhänger.....aber das kann wohl nicht sein

HASENADI
2
8
Lesenswert?

beobachter...,

Sie haben mich neugierig gemacht!
In welchem NY Museum gibt es die Tafel, auf der Haider(?) mit den größten Kriegsverbrechern genannt wird?

FRED4712
0
0
Lesenswert?

vergiss das....

dummes zeug

Balrog206
1
5
Lesenswert?

Naja

Irgendwas müssen die Spler ja auch können, vor allem wenn man ihnen ihr geglaubtes Eigentum entwendet !

HASENADI
3
0
Lesenswert?

Balrog...,

das war jetzt geradezu "tiefsinnig"! Gratuliere!

HASENADI
30
20
Lesenswert?

beobachter...,

da sind Sie offensichtlich fake-news auf den Leim gegangen...

PiJo
17
30
Lesenswert?

So sind wir nicht

Aber so werden wir vom Ausland gesehen

HASENADI
14
27
Lesenswert?

Medien mit Qualitätsanspruch unter der Wahrnehmungsgrenze...

gieren nach Reichweite, die sensationsheischende Schlagzeile erfüllt die primitiven Instinkte der Leserschaft. Noch dazu, wenn man auf das Ausland hindreschen kann, echt geil!

Peterkarl Moscher
22
56
Lesenswert?

Sauerei Hoch 4

Wir zahlen dem Griechen ihre Schulden bei der EU und dann nennen sie uns Nazi,
da wird sich nächstes Jahr kein Griechenland ausgehen !

HASENADI
9
40
Lesenswert?

Peterkarl...,

die griechische Inselwelt ist viel zu schön, um aus Revanchismus darauf zu verzichten... Die rechtsradikale Sudelpresse soll kein Maßstab sein für die Meinung des Gastlandes über uns Österreicher.
P.S.: Aber Österreich ist auch schön... 😉

 
Kommentare 1-26 von 41