Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Pures VergnügenDie besten Kärntner Ausflugsziele für Ihr Kind

Macht sich beim Nachwuchs schon Langeweile breit? Dann kommt hier die gute Nachricht: In Kärnten gibt es heuer einiges zu erleben! Das sind die besten Tipps für Sie, für das Wochenende mit der Familie.

In Kärnten gibt es für Kinder jede Menge zu erleben - zum Beispiel den Erlebnisweg Drachenmeile © KK
 

Bezahlte Anzeige
Das Frühlingswetter lockt – allzu lange war Abwechslung an unseren Wochenenden eher rar. Dank der nach und nach geöffneten Museen und der milden Temperaturen sind diese Zeiten nun zum Glück langsam wieder vorbei. Wenn es Ihren Kleinen am Wochenende zu langweilig wird, sind das für Sie die besten Ausflugstipps in ganz Kärnten:

Diese wilden Gefährten versetzen Sie ins Staunen

In herkömmlichen Tierparks fühlen Sie sich nie so richtig wohl? Der Affenberg überzeugt Besucherinnen und Besucher durch seine besondere und tierfreundliche Gestaltung. 170 Japanmakaken können unter der Burg Landskron in aller Ruhe ihrem natürlichen Verhalten nachgehen. Die Besucherinnen und Besucher erleben die Tiere hautnah im Zuge einer Führung. Jede Mengen Platz haben auch die Tiere im Alpenwildpark in Feld am See. Hier können ab Anfang Mai Ihre Kinder im elf Hektar großen Freigehege 30 verschiedenen Wildtierarten, wie etwa Lamas, Wildschweinen und Waschbären, gefahrlos näherkommen. Bei Regenwetter warten die spannenden Ausstellungen „Erlebnis Afrika“, das Fischmuseum und die „Grizzly-Welt“. Wem das noch alles zu zahm ist, der wird vermutlich im Reptilienzoo Happ sein Glück finden. Riesenschlangen, Vogelspinnen und Leguane versetzten nicht nur Kinder ins Staunen. Besonders spannend ist die Fütterung der Piranhas und der Krokodile jeden Samstag um 15 Uhr.

Übrigens, als kleiner Tipp: Wenn Sie gerne mehrere Ausflüge unternehmen möchten und dabei gerne sparen würden, lohnt sich ein Blick auf das Angebot der Kärnten Card.

Von heimisch bis exotisch: Bei diesen Ausflugszielen kommt jeder Tierfreund ins Staunen. Ein weiterer Tipp: Der Reptilienzoo Nockalm Foto © Reptilienzoo Nockalm

In diesen Museen wird Ihren Kleinen sicher nicht fad

Hand aufs Herz, wer hat sich nicht in seiner Kindheit für längst Vergangenes begeistert? Das Mittelalter oder das alte Rom und Co. üben wohl auf jedes Kind eine gewisse Faszination aus. Ab 1. Mai kann Ihr Nachwuchs wieder in die Vergangenheit eintauchen. Im archäologischen Park Magdalensberg können Sie mit Ihren Kindern eine alte römische Stadt erkunden. Für Spaß sorgt dabei die Rätselrallye „Auf den Spuren der Römer“. Einige Jahrhunderte in der Zeit vorwärts geht es im Kärntner Freilichtmuseum Maria Saal. Das älteste Museum seiner Art in Österreich gibt Einblick in die vergangene bäuerliche Lebens- und Arbeitswelt. Das Familienprogramm „Der Schatzjäger“ sorgt für Spiel und Spaß.

Geschichte muss nicht langweilig sein. Im archäologischen Park Magdalensberg wird sie lebendig Foto © GERDL

Wenn die Reise zum Ziel wird

Nicht immer geht es ums Ankommen – bei diesen Ausflugszielen wird schon der Weg zum Erlebnis. Die E-Tschu-Tschu-Bahn am Katschberg ist vor allem für kleinere Kinder ein großartiges Erlebnis. Ganz umweltfreundlich bringt die Bahn ab Mai ihre Gäste vom Parkplatz zur Endstation im Natur- und Landschaftsschutzgebiete Pöllatal und wieder retour. So können Sie Natur einmal anders erleben! Aktiv werden können Sie im Gegensatz dazu beim Wandern im Reich von König Waldgeist. Die Märchen rund um Edelleute, Luft-, Wasser- und Arzneigeister verzaubern im Sommer die Wanderer unterwegs. Einen fantastischen Waldgeisterpfad gibt es auch auf der Mernikalm – bergan geht es mit der Panoramabahn Kreuzeck.

Der Familywald Ossiacher See sorgt für Action und Spaß bei Groß und Klein Foto © Alfred Martinschitz

Kommen Sie der Natur ganz nahe

Ab Anfang Mai lädt der Wurzelpark Arriach-Gerlitzen seine Besucherinnen und Besucher wieder dazu ein, die aus Hölzern und Wurzeln gefertigten Figuren aus der Märchen-, Alltags- und Tierwelt zu erkunden. Zusätzlich sorgen der Quizwanderweg, der Vogelzwitscher- und Ameisensteig sowie der Naturwasserspielplatz für Abwechslung unterwegs. Wenn Ihren Kids der Sinn nach mehr Action steht, sollten Sie den Familywald Ossiacher See besuchen. Der Naturfreizeitpark mit „Fly-Line“, Treenets, Baumwipfelpfad, Waldspielplatz, Baumhäusern und Erlebnisweg mit verschiedenen Spielstationen ist ein Garant für einen Tag voller Abenteuer.

Jede Menge Ausflugshighlights …

… können Sie mit der Kärnten Card gratis oder zum ermäßigten Preis besuchen. Eine Übersicht, über alle inkludierten Ausflugsziele finden Sie hier.

Entstanden in Kooperation mit der Kärnten Card.