Die Abstimmung im Gemeinderat von Irdning-Donnersbachtal in dieser Woche brachte ein klares Ergebnis. Mit einer Mehrheit von 19 zu 2 Stimmen billigte der Gemeinderat die rasche Umsetzung der geplanten zentralen Kläranlage in Niederöblarn, die künftig auch die Abwässer von Irdning, Donnersbach und Donnersbachwald reinigen soll. Die Gemeinderäte von ÖVP, SPÖ und FPÖ schlossen sich dem Vorschlag der zwei Mandatare der Grünen nicht an, „noch einmal zu prüfen und andere Experten mit einzubeziehen“, wie es Gundula Uray für ihre Fraktion auf den Punkt bringt.