Comeback am 16. DezemberDominic Thiem holt sich in Dubai den letzten Feinschliff

Dominic Thiem ist am Sonntag mit seiner Entourage zur Saisonvorbereitung nach Dubai geflogen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Dominic Thiem © INSTAGRAM
 

Das lange Warten hat langsam aber sicher ein Ende - sowohl für Dominic Thiem, als auch seine Fans. So hob der Lichtenwörther am Sonntag Richtung Dubai ab, wo er sich auf die kommende Saison vorbereiten wird. Mit dabei sind Coach Nicolas Massu, Fitnesstrainer Jez Green sowie Neo-Physiotherapeut Carlos Costa.

Sein erstes Match nach seiner langwierigen Handgelenksverletzung (passiert ist es am 22. Juni beim Turnier auf Mallorca) wird der 28-Jährige am 16. Dezember beim Einladungsturnier in Abu Dhabi gegen Andy Murray bestreiten. Bis dahin will der aktuell Weltranglisten-15. noch intensive Trainingseinheiten absolvieren.

Mit seinem Einsatz bei den Mubadala World Tennis Championships (Hartplatz) verzichtet Thiem auch auf die Möglichkeit, sein "Protected ranking" in Anspruch zu nehmen. "Für mich ist es jetzt extrem wichtig, Matchpraxis zu sammeln. Daher spiele ich in Abu Dhabi", sagt der Österreicher, der in weiterer Folge beim ATP Cup sowie den Australian Open aufschlagen will.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!