Platzsturm der GAK-Fans nach 0:3

Spielabbruch: Hartberg bleibt oben, der GAK unten

Chaos in Hartberg: Einige GAK-Anhänger stürmten beim Stand von 0:3 den Platz und provozierten einen Abbruch - mit Folgen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Es ist traurig, aber leider wahr. Wie im Vorfeld des Relegations-Rückspiels zwischen Hartberg und dem GAK befürchtet, kam es zum Eklat. Als Hartbergs Rossmann in der 76. Minute zum 3:0 für die Gastgeber traf und damit nach dem torlosen Remis im Hinspiel die Träume der Grazer vom Aufstieg in die Erste Liga endgültig platzen ließ, stürmten rund 60 enttäuschte "Anhänger" der "Rotjacken" den Platz und besiegelten damit das Schicksal des eigenen Vereins.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!