Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SK SturmNestor El Maestro sitzt in Hartberg nicht auf der Bank

Die Rote Karte für Nestor El Maestro im Salzburg-Spiel bedeutet ein Spiel Sperre für den Sturm-Trainer. Co-Trainer Nikon El Maestro wird am Sonntag (17 Uhr) in Hartberg coachen.

Nestor El Maestro © APA/ERWIN SCHERIAU
 

Nach der dritten Niederlage im dritten Spiel nach Wiederbeginn der Meisterschaft ist der sechste Tabellenplatz für den SK Sturm aktuell einzementiert. Selbst ein Sieg am Sonntag (17 Uhr) im steirischen Derby auswärts gegen Hartberg würde daran nichts ändern. Die Grazer stecken in einer Abwärtssspirale und ein Entkommen ist nicht in Sicht. Mit den drei Ausschlüssen bei der 1:5-Pleite gegen Salzburg haben sich die Schwarz-Weißen immens geschwächt, im Spiel und für die Zukunft. Isaac Donkor „steht“ nach der gelb-roten Karte für ein Spiel. Über die Höhe der Sperren bei Lukas Spendlhofer (Rote Karte) und Nestor El Maestro (Rote Karte für einen Trainer erstmals in der Bundesliga) entscheidet der Strafsenat.

Kommentare (47)

Kommentieren
Lodengrün
0
5
Lesenswert?

Wie sonst auch

Geht es mit einem Betrieb bergab, wer muß dran glauben? Richtig, die Mitarbeiter, bzw. die hohen, hohen Kosten die sie verursachen. Nie die Frührung, die, wenn sie die Leute dann abbauen sogar noch Boni zugesprochen bekommen. Bei Sturm führt auch ein Frischling, er ist ja so etwas von neu, das Szepter, - und will genau die Mannen entfernen die Kreissl und er an Bord geholt haben. Das deren Qualität limitiert ist wissen sie aber nicht erst seit heute. Hauptsache umsonst, vereinslos, oder spottbillig. Vorgestellt wurden sie aber als hätte man gerade Messi an Land gezogen.

hieblerc116
0
9
Lesenswert?

Karriere als Sturm Trainer

Sagt mir bitte welcher Trainer ausser Foda hat nach seiner Sturm Tätigkeit Karriere gemacht und war gefragt? Wo ist Peter Hyballa gelandet? Ich erinnere mich noch wie er gesagt hat er lässt so spielen : kurzes Hy, schnelles balla! Hartberg hat deswegen Erfolg, weil in diesem Verein die
meisten Spieler in der Auslage stehen, deshalb zerreißen sie sich!

Lodengrün
5
1
Lesenswert?

Foda und Karriere

Nun, er ist NM Coach und weiter? Und waren da nicht Rausrufe in Graz?

rosimaier
0
23
Lesenswert?

Geisterspiele

Während sich die anderen Vereine wieder auf ein (hoffentlich bald) volles Stadion freuen, sollte man sich bei Sturm auch weiterhin auf eine Geisterspiel Atmosphäre einstellen. denn bald wird sich niemand mehr diesen unattraktiven und schlechten Fußball anschauen wollen.
Mannschaft und Vorstand - schämt euch für diese Darbietungen !

blackpanther
1
35
Lesenswert?

Das Brüderpärchen

hält Sturm am Schmäh, mir kommt diese Trainerparodie immer vor, als wäre Hape Kerkeling involviert und wartet, bis Sturm endlich draufkommt, dass das nur zwei Blender sind, die vorgeben, junge Trainer zu sein, die sich von Sturm gemeinsam fürstlich aushalten lassen! Für die Herren Jevtic, ihr wirklicher Name, wäre jetzt „time to say goodbye“ und zwar so rasch wie möglich!

Geerdeter Steirer
0
10
Lesenswert?

Diese Zusammenstellungen in einem Trainerstab mit Verwandten und Brüdern wird niemals korrekt klappen, das sah man in Deutschland bei den Bayern mit Kovac genauso, diese "Balkanconnection" in so einer Zusammensetzung birgt immer Probleme, das der Jevtic und seine Nebengeräusche reine Blender sind stand schon damals bei seiner Verpflichtung fest !!

Vor allem wenn ich den Namen mit einem so lautenden Kunstlernamen so ändere sind mit voller Sicherheit als Hintergrund Überheblichkeit pur und auch massive Komplexe der Grund, bei den Interviews schaut dieser Jevtic stets auf den Boden , seitlich weg , rollt mit den Augen uvm. ....... das ist mit Hinterlistigkeit gespickt und ein massiver Selbstwertkomplex liegt mit vollster Sicherheit vor !!

Schickt's diese Jevtic's in die Prärie , desto früher , desto besser !!
Es gehört mehr Ruhe und mehr Kompetenz in den Verein, sonst wird's eng !

Tipp von einem "Nicht Sturmfan", aber Fan des schönen Gesellschaftssports Fußball !!

Nixalsverdruss
0
9
Lesenswert?

Was kann die Prärie dafür....

Diese Blender gehören mit sofortiger Wirkung fristlos entlassen - uns alle, die seine Verpflichtung zu verantworten haben. Das was er gemacht hat ist vereinsschädigend!
Holt doch endlich einen guten Trainer, der sich einen Neustart zutraut.
Weitere Hyballa, Vogel, El Maestro und Kreissl hält unser SK Sturm nicht mehr aus...
Wenn sich Felix Magath die Admira zutraut - warum soll es für Sturm das nicht geben... ?

seinerwe
0
19
Lesenswert?

Sparen

Sturm muss sparen. Sehr vernünftig wenn man bei den Siegesprämien beginnt. Vernünftig für die Spieler, die den Verein unverletzt verlassen wollen.

Lodengrün
0
13
Lesenswert?

Ja

und wie viel sportliche Direktion braucht es um den Schmarrn zu kicken? Bei Kreissl kann auch gespart werden. Und der gerade ausgelernte Schicker darf auch nicht viel kosten.

Oreidon
0
6
Lesenswert?

Wieso ausgelernt?

Verkürzte Lehrzeit?

Lodengrün
0
4
Lesenswert?

Ja

War er je woanders? Das hat er bei Kreissl gelernt. Bisschen wenig um einen Verein dieser Liga zu trainieren, oder? Dafür hat er aber schon die dicke Lippe. Gerade er!

Stubaital
2
41
Lesenswert?

Abgang

Wahrscheinlich kommt am Sonntag die nächste Pleite. Ich würde es den Hartbergern gönnen.
Diese unter Anführungszeichen gesagte Bezirksmannschaft zeigt Woche für Woche vor, was Teamgeist ist.
Aber das wäre für Sturm zu wenig, weil man die falschen Ansprechpartner hat.
Kreissl und Schicker sind für einen Bundesligaklub zu schwach, Trainer Maestro ist ein Pausenkasperl und Präsident Jauk dürfte in Geldangelegenheiten sich auskennen, aber in Sachen Fußball ist dieser Mensch komplett fehl am Platz.
Resümee der heurigen Meisterschaft:
Leider niederschmetternd. Letzter Platz in der Meister Play Off, international im oststeirischen Joglland Cup dabei.
Mit den derzeitigen Verantwortlichen wird es auch in der kommenden Saison nicht besser.
Das untere Play Off wird rufen.
In Graz schreien 😱 die Geister, der SK Sturm wird nie mehr Meister.

schetzgo
1
10
Lesenswert?

Was verdient man als Sturm Trainer?

Gibt's da ungefähre Zahlen? Danke 👍🏻

Nixalsverdruss
2
20
Lesenswert?

Den "feuchten Fetzen"...

... mit dem man ihn verjagt!
Wenn dieser Typ einen Funken Anstand hätte, würde er sein kleines Brüderchen nehmen und endlich verschwinden ...
Er hat doch schon längst bemerkt, dass er hier total fehl am Platz ist...

plolin
1
18
Lesenswert?

Wieviele

Maestros gibt es bei diesem Verein?

Stubaital
0
24
Lesenswert?

Antwort

Zu viele 😃

schetzgo
0
8
Lesenswert?

Was verdient man als Sturm Trainer?

Gibt's da ungefähre Zahlen? Danke 👍🏻

CBP9
0
24
Lesenswert?

Den Bericht finde ich sehr treffend

Und bestätigt die Meinung vieler Diskussionsteilnehmer: Unser Mickey Mouse - Vorstand soll sich in den Urlaub nach Disneyland vertschüssen. Egal wie das Spiel gegen Hartberg ausgeht.

Lodengrün
2
28
Lesenswert?

Wer von denen

viel kosten soll erschließt sich mir nicht. Kreissl und Schicker sind auch nicht gerade billig. Schicker haut überhaupt auf die Pauke als hätte er das Jahre schon gemacht. Nun da war nicht viel von Karriere um heute Töne: „ab in den Urlaub“ von sich zu geben. Das ist kein Umgangston. Man kann hart in der Sache sein, sich aber derart kernige Ansagen sparen. Die können nichts dafür wenn sie es nicht besser können und trotzdem unter Vertrag genommen wurden.

wahlnuss
1
36
Lesenswert?

"Der teuerste Kader seit dem Zwangsausgleich ist einfach zu viel schuldig geblieben."

Ich finde diesen Satz nicht korrekt. Der teuerste Kader seit dem Zwangsausgleich ist alles schuldig geblieben. Vielleicht hat der Trainer eine Schwester, die könnte als Co-Trainerin agieren. Weil's wurscht is.l

merch
6
45
Lesenswert?

...

Der Name des Trainers spricht doch schon Bände... Wer sich so nennt, muss doch geradezu ein krankhaftes Selbstverständnis haben...

zyni
0
23
Lesenswert?

Auch sein Bruder

hat seinen Namen geändert 🤭🤦🏼
Peinlich, wenn der Erfolg ausbleibt.

Nixalsverdruss
0
15
Lesenswert?

... nachzulesen auf WIKIPEDIA:

eine sehr interessante Geschichte für 37 Jahre!

donots1
0
49
Lesenswert?

Sonntag

Was ich noch sagen wollte:
Warum will Schicker noch bis Sonntag warten?
Für was?
Was soll sich bitte noch ändern?
Hr. Schicker: denken sie bitte an die unzähligen Fans und den Verein.
Und nicht an die Rückendeckung eines ohnehin angezählten Trainers
Reißen sie noch heute das Ruder herum!!

altbayer
0
63
Lesenswert?

Sturmgeist

Mein Vater ist schon am Schönaugürtel aufgewachsen - so war ich als kleiner Bub schon Ende der 1970er im alten Liebenauer Stadion mit, um die Spiele der STURM-Mannschaft anzuschauen- später in der Gruabn.
Es gab eine Mannschaft, die kämpfte und kämpfte bis sie umfiel, sie spielten zwar nicht den schönen und besten Fußball (für das waren in Graz die Roten zuständig), aber durch den Sturmgeist haben sie so manchen Großen gezeigt, dass "Steirerbluat ka Nudlsuppn" ist.

Dieser Kampfgeist gehört wieder her......

So um 1982 habe ich dann ein Raika-Sturm Dress mit der Nummer 11 (Gernot Jurtin) bekommen - im Sturmsekräteriat in der Mayfredygasse (das wurde noch aus einem Kasten heraus verkauft - Merchendising war damals ein Fremdwort).
Wieviel "Trikots" mit aktuellen Spielernamen werden zur Zeit verkauft?
Mit welchen aktuellen Spielern können sich die Fans identifizieren - welche aktuellen Spieler können sich mit der Mannschaft identifizieren?
Ich denke Mario Haas war da einer der letzten Aktiven - danach war Sturm nur noch eine Legionärstruppe.

ANDREAS2
1
52
Lesenswert?

Kündigung

Ich bin Abonnent von Sturm und die gestrige Leistung und der ausrastet von Nestor elf Maestro lässt mich nachdenken ob dieser Trainer der richtige ist für Sturm. Wenn ich im Vorstand wäre würde ich ihn heute schon rausschmeißen ich hoffe es passiert bald.

 
Kommentare 1-26 von 47