Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neuer VertragSturm Graz verlängerte mit Jantscher und Hierländer bis 2023

Stefan Hierländer und Jakob Jantscher bleiben auch über die Saison hinaus bei Sturm Graz. Beide unterzeichneten einen neuen Vertrag bis Sommer 2023.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
SOCCER - UNIQA OEFB Cup, Sturm vs RBS
© GEPA pictures
 

Sturm Graz konnte die auslaufenden Verträge von Kapitän Stefan Hierländer und Topscorer Jakob Jantscher vorzeitig verlängern. Die beiden, in dieser Saison unumstrittene Stammspieler, haben ein neues Arbeitspapier bis 2023 unterzeichnet.

Wie mittlerweile bei spektakulären Neuverpflichtungen oder wichtigen Vertragsverlängerungen hat Sturm schon kurz vor der Bekanntgabe der Neuigkeit die Spannung auf Twitter aufgebaut.

Um Punkt 14 Uhr dann die Bestätigung:

Andreas Schicker: "Mit Stefan Hierländer und Jakob Jantscher bleiben zwei absolute Leistungsträger beim SK Sturm. Beide sind echte Identifikationsfiguren für die Fans, haben für diesen Verein viel erreicht und ich habe von Anfang an gemerkt, dass sie den neuen schwarz-weißen Weg voll mitgehen wollen. Ich bin mir sicher, dass sie weiterhin Top-Leistungen bringen und sie als Vorbild für unsere jungen Spieler voran gehen werden."

Stefan Hierländer: "Jeder weiß, wie verbunden ich mit dem Verein bin und wie schwoaz mein Herz schon ist. Umso schöner, dass die Verlängerung nach den guten Gesprächen geklappt hat. Ich kann mich nur beim Verein für das Vertrauen bedanken und ich will den eingeschlagenen Weg voll mitgehen."

Jakob Jantscher: ""Es ist ein weltklasse Gefühl und ich glaube, dass wir alle sehr zufrieden mit der Einigung sein können. Wir sind auf einem sehr guten Weg und ich möchte da einfach dabei sein, weiterhelfen und meine Erfahrung als Spieler einbringen."

Kommentare (2)
Kommentieren
schteirischprovessa
0
20
Lesenswert?

Gute Entscheidung!

Das sind zwei, an denen die Jungen sehen können, dass es nur mit vollem Einsatz geht, im Spiel und im Training.
Und das sind zwei Spieler, die jeden Meter machen und daher in der Offensive genau so wie bei gegnerischen Ballbesitz wichtig sind.

Genesis
0
4
Lesenswert?

Ja

2 gute Leute für gute wie für schlechte Zeiten !