WeihnachtsbäckereiMohnkekse mit Lemon Curd Füllung

Wir stellen Ihnen hier die besten Weihnachtsrezepte für süße Kleinigkeiten von der Foodbloggerin cookingCatrin vor!

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Keksklassiker und neue Kreationen von cookingCatrin © Carletto Photography
 

Und weil es so ganz ohne Weihnachtskekse doch nicht geht: die leckeren Mohnkekse mit Lemon Curd Füllung dürfen am bunt gemischten Keksteller dieses Jahr nicht fehlen!

Die komplette Zutatenliste gibt's hier!

Zubereitung:

Für die Kekse: Alle Zutaten miteinander vermengen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig etwa eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Anschließend den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Kekse ausstechen. Tipp: In der Mitte der Hälfte der Kekse mit einem Strohhalm Löcher stechen, damit die Füllung durchleuchtet.

Die Kekse auf einem mit Backpapier belegtem Blech im vorgeheiztem Ofen bei 180° Heißluft für rund 10 Minuten backen.

Für den Lemon Curd: Den Zitronensaft mit dem Zucker, Vanillezucker und der Butter in einem Topf unter Rühren schmelzen. Die Eier verquirlen und unter die Butter-Zitronen-Mischung rühren. Ebenso die Maizena. Alles unter Rühren so lange erhitzen, bis eine dicklich-cremige Masse entsteht. Mindestens einen Tag vorher zubereiten und im Kühlschrank kalt stellen. (Hält im Kühlschrank ca zwei Wochen.)

Für die Füllung: Die weiche Butter und den Staubzucker schaumig rühren und mit dem Lemon Curd und den Zesten einer Zitrone vermengen.

Die Hälfte der Kekse mit der Füllung bestreichen und die andere Hälfte darauf setzen.

Mohnkekse als Hingucker Foto © Carletto Photography

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen