Streng geheim in ItalienDieses Museum ist völlig durch den Wind

Das unordentlichste Museum der Welt ist der Triestiner Bora geschuldet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© RRK
 

Skurril wie das museale Durcheinander im einstigen Lagerraum selbst scheint auf den ersten Blick auch die Idee dahinter: eine Hommage an den Wind, genauer gesagt an den besonders im Winter heftigen Fallwind Triests, die Bora. Doch in Windeseile eröffnet sich dem Museumsbesucher im durchdachten Chaos eine Welt der Luftströmungen voller Kreativität, spannender wissenschaftlicher, empirischer und historischer Erkenntnisse, mit Witz und nicht weniger Ernst.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!