Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Slowenien, Bad EisenkappelAngela Piskernik wird Park in Laibach gewidmet

Ehrung für Wissenschafterin aus Bad Eisenkappel in der slowenischen Hauptstadt. Am Freitag wird der nach ihr benannte Park seiner Bestimmung übergeben.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Angela Piskernik war 1914 die erste Kärntnerin mit Doktorrat © KK/ARCHIV
 

Die aus Bad Eisenkappel/Železna Kapla stammende Botanikerin Angela Piskernik (1886-1967) wird in der slowenischen Hauptstadt Laibach mit einem Park, der nach ihr benannt wird, geehrt. Dieser wird am Freitag um 13 Uhr in Anwesenheit von Janez Koželj, Vizebürgermeister von Laibach, und Bürgermeister Franz Josef Smrtnik von Eisenkappel-Vellach seiner Bestimmung übergeben. Damit wird ein Vorschlag des Klubs der Kärntner Slowenen mit Vorsitzendem Janez Stergar umgesetzt. In Bad Eisenkappel wurde ein Gedenkstein für Piskernik 2015 enthüllt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.