AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Renate Haupt ist nicht mehr

 

Auch in ihren schwersten Stunden hat sie ihre Fröhlichkeit nie verlassen: Renate Haupt ist am Fronleichnamstag nach langer Krankheit, der sie immer mit Mut und Zuversicht entgegengetreten ist, im Kreise ihrer Familie gestorben. Die gebürtige Grazerin, die als Vollwaise bei einer Tante in Villach aufgewachsen ist, unterrichtete seit Beginn an an der Handelsakademie in Spittal an der Drau die Fächer Englisch und Italienisch.

Eineinhalb Jahre stand sie der Schule auch als provisorische Leiterin vor. Renate Haupt, die am 4. August den 71. Geburtstag gefeiert hätte, war mit Leib und Seele Pädagogin, die ihren Schülerin weit mehr als den üblichen Lehrstoff zu vermitteln versuchte. Zu ihren Hobbys zählten das Reisen, das Hinterglasmalen und das Fotografieren. Ihrem Mann Herbert, mit dem sie 43 Jahre lang verheiratet war, war sie in all den Jahren seines politischen Wirkens eine große Stütze und verlässliche Ratgeberin. Am 28. Juni (13 Uhr) wird Renate Haupt in Spittal zur letzten Ruhe gebettet. ANDREA STEINER

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.