AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Klagenfurt

Stadt wendet Notstandsparagraf für Buslinie 31 an

Mit 16. Oktober hätte die Buslinie 31 eingestellt werden sollen. Die Stadtpolitik will diesen Beschluss wieder rückgängig machen.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Bus Busbuchten Villacher Strasze Klagenfurt STW Stadtwerke Busfahrt
Der Bus, der hauptsächlich Schüler transportiert, soll auch weiterhin fahren © Weichselbraun
 

Das Ringen um die Buslinie 31 ist um eine Facette reicher. Ein Beschluss, den Fahrplan ab 16. Oktober aus Kostengründen zu kürzen, soll im Gemeinderat am 18. Oktober rückgängig gemacht werden. Damit der Bus auch schon an beiden Tagen zuvor fahren kann, kommt sogar Paragraf 73, besser bekannt als Notstandsparagraf, zum Einsatz. Dass der mit einer Bürgerinitiative ausgehandelte Kompromiss (Fahrten in den Stoßzeiten) zeitlich begrenzt ist, habe nur organisatorische Gründe. „Wir sehen das als langfristige Lösung“, sagen Öffi-Stadtrat Frank Frey und Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz. Die Bürgerinitiative bleibt skeptisch. "Wir haben keinerlei Informationen und befürchten, dass der Bus eben auf Raten sterben wird", sagt Sprecherin Katharina Haas.

Kommentare (11)

Kommentieren
ulrichsberg2
0
3
Lesenswert?

Ein Notstandsparagraf kan vernünftig angewandt, aber auch amtsmissbräuchlich missbraucht werden.

Vom ehemals abgewählten BM. Scheucher oft willkürlich bzw. missbräuchlich angewandt, wurden ua. die seit 50 Jahren vor einem Betrieb bestandenen Parkplätze unter heftigsten Protest entfernt, die zwar vor Monaten korrigierenderweise ersetzt werden sollten, aber nach 15 Jahren ! des Wartens bis heute nicht ersetzt wurden.
Eine korrigierende Weisung bzw. legal angewandte Notstandsverordnung könnte in diesem Fall für die raschere Umsetzung sorgen, um das überlange Warten auf Ersatzparkplätze zu beenden.

Antworten
empoerteuch
1
9
Lesenswert?

Stadt im Notstand

Erst die Glanbrücke, jetzt die Buslinie 31. Ein Beschluss, den Fahrplan ab 16. Oktober aus Kostengründen zu kürzen, soll im Gemeinderat am 18. Oktober rückgängig gemacht werden. Das Klagenfurter Lei(t)dbild.

In der Privatwirtschaft wäre unsere Stadtregierung längst unvermittelbare AMS-Dauerkundschaft.

Antworten
caldara
1
4
Lesenswert?

Bravo 5-Minutentakt, weil sparen kostet bekanntlich dem Vorstand den Kopf


und gut, dass im Strandbad Millionen investiert werden, das wird ein Bombengeschäft werden und sich besonders im Winterhalbjahr bestens amortisieren, weiter so das hilft dem Cash Flow!

Antworten
5a5fca25f701e13c63425d0fe116420b
0
2
Lesenswert?

stimmt.

zb. Heute gerade gesehen. das die STW das Geld Rauspulvern.
an Schulfreien Tagen verkehren auf gewissen Linien mehr größere Busse als an Schultagen, aber dafür Leer.

Was ist das für ein Sinn und Zweck?

Antworten
georgXV
1
6
Lesenswert?

Klagenfurter Rathaus

es ist schon ein Wahnsinn, daß für so eine Sache der "Notstandsparagraph" zur Anwendung gelangen muß !!!

Antworten
georgXV
0
11
Lesenswert?

sorry

habe vergessen
... ein Wahnsinn und Zeichen der UNFÄHIGKEIT, daß ...

Antworten
Hubert9065
3
0
Lesenswert?

Sofort

Alle Anzeigen!
Österreich muss so sein!

Antworten
Amadeus005
1
11
Lesenswert?

Mich interessieren dann die Fahrgastzahlen

Vor Allen derer, die unterschrieben haben - oder deren minderjährige Angehörige

Antworten
5a5fca25f701e13c63425d0fe116420b
1
4
Lesenswert?

aso

Es geht ums Prinzip
Nicht Um Fahrgäste.
Mann kann auf anderen Linien sparen wo ein 15 Minuten Intervall besteht.Ebenso an Samstagen Nachmittag.
Vor ein paar Jahren galt an Samstag Nachmittagen tw. schon der Sonntags Fahrplan.

Ich finde es Gut das sich Bürger aufregen

Antworten
georgXV
2
4
Lesenswert?

RICHTIG !!!

"ich finde es gut, daß sich Bürger aufregen" !!!
JA, aber bitte mit Fakten und Zahlen und es muß sich halbwegs rechnen !!!
Ansonsten bitte mit konstruktiven Vorschlägen nach gemeinsamen Lösungen suchen (z.B. Sammeltaxi) !!!

Antworten
5a5fca25f701e13c63425d0fe116420b
0
3
Lesenswert?

Ja

Stimmt auch wieder
Warum die STW das Monopol beim Verkehr über hat ist mit Schleierhaft.
Es müsste sich doch ein privater Anbieter finden.
Klar es geht ums Geld aber wenn man die Busse Geschickt einsetzt geht das schon.

Apropo: Am 16. ist Fahrplanumstellung und im Internet gibt es immernoch keine Fahrpläne dazu.
Das ist auch nur hier in Klagenfurt so wo erst am letzten Drücker die Pläne ausgetauscht werden.

Antworten