AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Präsentation am FreitagErzbischof Lackners Bericht über Kärntner Kirche ist fertig

Inhalte des Berichts durch den Visitator bleiben vorerst unter Verschluss. Der Bericht ist derzeit "auf den Weg nach Rom".

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Erzbischof Franz Lackner wurde von Rom mit der Visitation der Kirche in Kärnten beauftragt
Erzbischof Franz Lackner wurde von Rom mit der Visitation der Kirche in Kärnten beauftragt © APA/Gert Eggenberger
 

Jetzt wird es ernst. Nach knapp zwei Monaten Arbeit ist nun der Visitationsbericht über die Kärntner Kirche aus der Ära von Bischof Alois Schwarz aber auch zur interimistischen Diözesanführung mit Administrator Engelbert Guggenberger fertig. Der Salzburger Erzbischof Franz Lackner wurde von Rom mit der apostolischen Visitation beauftragt, nachdem der Wechsel nach St. Pölten von heftigen Turbulenzen und schweren Vorwürfen gegen Schwarz begleitet war. Lackner wird am Freitag um 10 Uhr bei einem Medientermin in Salzburg gemeinsam mit allen Mitgliedern des Visitationsteams die Öffentlichkeit informieren. "Nicht über konkrete Inhalte des Berichtes", wie seine Sprecherin Heidi Zikulnig zur Kleinen Zeitung sagt, "das darf er nicht, sondern zur Arbeitsweise, zu Erfahrungen und zum Abschluss". Jeder aus dem Visitationsteam werde zu seinem Bereich sprechen.

Kommentare (1)

Kommentieren
walterkaernten
0
15
Lesenswert?

ROM und die KÄRNTNER probleme

Ja hallo
In KÄRNTEN sind die vermutlichen Gaunereien ( es gilt die unschuldsvermutung) gemacht worden. Die KÄRNTNER kirchensteuerzahlen haben ein RECHT auf den bericht. Die können dann entscheiden was sie machen wollen. Auch die visitatoren werden von der kirchensteuer gezahlt.
ROM ist eine schöne Stadt, trotzdem MUSS der BERICHT veröffentlicht werden. Auf DEUTSCH in KÄRNTEN und nicht eventeull auf LATEIN...…..

Antworten