AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SommergesprächJohanna Müller-Frey: „Als Lebensmittelpunkt ist Graz meine Nummer eins“

Am 27. Juli feiert das Stück „Don Giovanni con gusto“ im Zuge der Sommerserenaden Premiere. Wir haben uns vorab mir Initiatorin und Musikerin Johanna Müller-Frey getroffen und geplaudert.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Johanna Müller-Frey
Johanna Müller-Frey © Linni
 

Frau Müller-Frey, die von Ihnen veranstalteten Sommerserenaden finden heuer zum 13. Mal statt. In diesem Jahr bekommen die Besucher „Don Giovanni con gusto“ – eine Bearbeitung des Mozart-Klassikers – serviert. Was erwartet das Publikum am Rosenhain?
Johanna Müller-Frey: Auch in diesem Jahr setzen wir wieder auf eine gelungene Kombination aus privatem Rahmen, dem wunderschönen Flair des sommerlichen Gartens, einem klassischen Stück und ausgezeichneter kulinarischer Begleitung, die immer von meinem Mann geplant und zubereitet wird. Dieses Gesamtpaket macht den Leuten Spaß.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren