AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

In Val di FiemmeTeresa Stadlober holte ersten Weltcup-Podestplatz

Teresa Stadlober holte beim Weltcup in Val di Fiemme Platz drei.

Teresa Stadlober
Teresa Stadlober © GEPA pictures
 

Langläuferin Teresa Stadlober hat ihren ersten Weltcup-Podestplatz geschafft. Die 24-jährige Radstädterin belegte am Samstag in Val di Fiemme im Massenstart in der klassischen Technik über 10 km Rang drei. Sie musste sich auf der vorletzten Etappe der Tour de Ski nur der Norwegerin Heidi Weng und der Finnin Krista Pärmäkoski geschlagen geben.

Stadlober sorgte für den erst zweiten ÖSV-Damenpodestrang in der Weltcup-Geschichte nach Maria Theurl bei der WM 1999 über 15 km Freistil.

 

Ergebnisse Langlauf-Weltcupin Val di Fiemme

Damen, 10 km Klassik-Massenstart: 1. Heidi Weng (NOR) 29:07,9 Min. - 2. Krista Pärmäkoski (FIN) +7,6 Sek. - 3. Teresa Stadlober (AUT) +8,6 - 4. Jessica Diggins (USA) 23,6 - 5. Ingvild Flugstad Östberg (NOR) 35,2 - 6. Kerttu Niskanen (FIN) 45,4.

Stand Tour de Ski nach 5 von 6 Etappen: 1. Östberg 1:48,43,2 Std. - 2. Weng +1,8 Sek. - 3. Pärmäkoski 1:33,5 Min. - 4. Diggins 1:43,1 - 5. Stadlober 2:29,9 - 6. Niskanen 2:49,2. Schlussetappe am Sonntag auf die Alpe Cermis (9,1 km Skating)

Weltcup-Gesamtstand nach 15 von 30 Rennen: 1. Östberg 727 - 2. Weng 704 - 3. Charlotte Kalla (SWE) 610 - 4. Marit Björgen (NOR) 493 - 5. Diggins 493 - 6. Pärmäkoski 481. Weiter: 9. Stadlober 411

"Endlich konnte ich den Podestplatz einlaufen, auf den ich so lange hingearbeitet habe. Es ist einfach ein Wahnsinn. Die ersten beiden Runden waren heute nicht extrem schnell. Erst beim Bonussprint in der dritten Runde forcierten die Norwegerinnen das Tempo. Es war ein ein richtiger Sprint hinauf, voll am Anschlag. Danach war es nicht einfach aber ich wusste ich muss nur dran bleiben", sagt Stadlober. "Ich hab bis zum Schluss mit der Finnin um den zweiten Platz gekämpft. Die Freude ist riesengroß und morgen geht es auch noch auf den Berg hinauf."          

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren