AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nach nur zehn MonatenOliver Wieser tritt als SPÖ-Geschäftsführer zurück

SPÖ-Landesgeschäftsführer Oliver Wieser wirft das Handtuch, das Mandat will er aber behalten. Er war nur zehn Monate im Amt – und geht „aus familiären Gründen“. Vorläufig übernimmt Günter Pirker die Geschäfte.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Landesgeschäftsführer Oliver Wieser erklärte am Montag, nach nicht einmal einem Jahr im Amt, seinen Rücktritt © Jürgen Fuchs
 

Keinen ruhigen Herbst hat die steirische SPÖ: Nach den Wirren im Gefolge des Rücktritts von Bundesparteichchef Christian Kern – bekanntlich musste ja der Steirer Max Lercher unsanft als Bundesgeschäftsführer abtreten – läuft es nun auch in der SPÖ-Landeszentrale nicht nach Plan. Denn der erst im Dezember 2017 bestellte Landesgeschäftsführer Oliver Wieser erklärte heute, nach nicht einmal einem Jahr im Amt, seinen Rücktritt.

Kommentare (7)

Kommentieren
struge1
2
7
Lesenswert?

Da soll solch noch einer Auskennen,

Rücktritt, freiwilliger Rücktritt, Rücktritt vom Rücktritt...... 😆😉

Antworten
Für die Steiermark
2
4
Lesenswert?

Genial !

Eine bessere Wahlwerbung, für die anderen Parteien kann man nicht machen. vielleicht auch ein Absturz, wie die SPD in Bayern, dann ist auch die Steirische SP bald einstellig.

Antworten
Balrog206
9
11
Lesenswert?

Da

Musste ein Platz für den Maxi frei gemacht werden 😂😂😂😂

Antworten
alsoalso
2
5
Lesenswert?

Oh oh

was bedeutet das....

Antworten
wirsind4
14
15
Lesenswert?

Oliver Wieser

Sehr schade!!!!
Er ist einer der sich voll und ganz für die Partei geopfert hat. Er ist einer der wenigen Politiker der mit dem sogenannten Fußvolk auf Augenhöhe gesprochen hat. Ich wünsche ihm alles Gute. Ein Genosse aus Frohnleiten.

Antworten
untrpos
11
14
Lesenswert?

Oliver Wieser war

Ein guter und sympathischer Geschäftsführer. Schade um ihn. Ich hoffe jetzt wieder auf Max Lercher...

Antworten
ofex
15
12
Lesenswert?

Da geht's zu

Ja werd denn sonst?? Reine Postenschacherei, so sieht's halt besser aus.

Antworten