AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Tatort-FilmSpezialpräsentation in Heiligenblut abgesagt

Die im Vorjahr gedrehte "Tatort"-Episode "Baum fällt", die am Samtag (16. November) am Drehort Heiligenblut im Beisein von Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser hätte gezeigt werden sollen, fiel ins Wasser oder genauer in den Schnee.

Moritz Eisner und Friedl Jantscher untersuchen im Beiseins des Werksleiters einen Knoche © Graf-Film/Rader
 

Nach "Unvergessen" (Dreh 2012) wurde Kärnten im Sommer und Herbst 2018 wieder zur Kulisse für einen ORF-"Tatort". In Heiligenblut am Großglockner und Umgebung sowie in der Gegend von Sachsenburg drehte Nikolaus Leytner "Tatort - Baum fällt" mit Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser gedreht. Das Gemeindeamt in Heiligenblut wurde dabei zur Polizeistation, in dem Krassnitzer als Moritz Eisner und Neuhauser als Bibi Fellner in ihrem 22. gemeinsamen fall Karl Fischer als örtlichen Polizeichef ins Visier nahmen und einem Drama aus finanzieller Abhängigkeit, Eifersucht und Liebe auf die Spur gingen. "Speziell ist, dass es keine klassische, harte Krimigeschichte ist, sondern eher ein Kammerstück, eine Familiengeschichte", verriet Krassnitzer nach den Dreharbeiten, " Etwas Vorsichtiges, Zartes, aber trotzdem Spannendes, das immer dichter wird und sich in diese Landschaft einfügt.

Die "Tatort"-Spezialpräsentation am Drehort, die für morgen (16. November) geplant war, fiel nun ins Wasser – oder, genauer natürlich, in den Schnee: Der ORF Kärnten, Graf Film und die Gemeinde Heiligenblut am Großglockner teilten am Freitagabend mit, dass die Vorstellung von „Baum fällt“ in Heiligenblut noch vor der Erstaustrahlung auf ORF aufgrund der Wetterverhältnisse abgesagt werden muss.

Inhalt von "Baum fällt"

Hubert Tribusser (Christoph von Friedl), Juniorchef des gleichnamigen Holzfachbetriebs und größter Arbeitgeber im Mölltal, wird vermisst – und weil sein Vater ein guter Bekannter des Polizeipräsidenten ist, werden die Wiener Kommissare Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) zu deren Unmut nach Kärnten abkommandiert. Als jedoch Huberts Leiche – oder besser gesagt, das, was im Kessel des betriebseigenen Kraftwerks von ihm übrig geblieben ist, nämlich sein Schultergelenk aus Titan – gefunden wird, stellt sich heraus, dass die Fahrt an den Fuß des Großglockners für die Mordermittler nicht vergebens war.


Ausstrahlung im ORF und ARD: 24. November, 20.15 Uhr.

 

 

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.