Für besseres RadwegenetzDemonstrationen auf dem Rad in Lienz und Kärnten

Fridays for Future radelt durch Städte, in denen Demonstrationen stattfinden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
In Lienz startete die Demo-Tour von Fridays for Future © KK/Privat
 

Im Rahmen einer einwöchigen Radtour durch Osttirol und Kärnten hat Fridays For Future Demonstrationen in mehreren Städten und Gemeinden organisiert. Begonnen hat die Radtour am Sonntag, den 8. August,  in Lienz mit der ersten von sieben Raddemos. Dabei fuhren die Demonstranten eine Runde durch Lienz, was von den Autofahrern teils mit begeistertem, teils mit verärgertem Hupen quittiert wurde. Abschließend gab es noch eine Kundgebung am Hauptplatz, bevor sich die Organisatoren auf den Weg nach Spittal machten, wo am Montag die nächste Demo stattfand.

Kommentare (2)
100Hallo
1
6
Lesenswert?

Geld

Die Radfahrer sollen den Bau der Radwege bezahlen der Autofahrer bezahlt mit seinen Steuern von 14 Milliarden die Strassen und noch 10 Milliarden ins Budget.

eddymurx
0
0
Lesenswert?

Radfahrer

sind zum Großteil auch Autofahrer und zahlen sowieso.