Wetter Wieder Neuschnee in Kärnten

Die ersten Flocken fielen bereits Dienstagabend, am Mittwoch setzte sich der Schneefall fort. Wieder kam es zu Verkehrsbehinderungen und Unfällen.

Der Winterdienst musste Mittwochfrüh wieder in weiten Teilen Kärntens ausrücken. Am stärksten schneit es in Unterkärnten.

KLZ/Manuela Kalser

Im Klagenfurter Becken werden 10 bis 15 Zentimeter Neuschnee erwartet.

KLZ/Manuela Kalser

Vor allem im Frühverkehr kam es zu Verzögerungen im Straßenverkehr.

KLZ/Manuela Kalser

Trotz des Schneefalls ließ sich so manch Hartgesottener nicht vom Radfahren abhalten.

KLZ/Manuela Kalser

Auf der Ossiacher Straße kam es wegen des Schnees zu einem Unfall. Ein mit Schülern besetzter Bus war von der Fahrbahn abgekommen. Laut ersten Informationen wurde aber niemand verletzt.

KK/Privat
KK/FF St. Martin/Feldkirchen
KK/FF St. Martin/Feldkirchen
KK/FF St. Martin/Feldkirchen
KK/FF St. Martin/Feldkirchen
KK/FF St. Martin/Feldkirchen

Schneebilder aus Arnoldstein.

KLZ/Georg Lux
KLZ/Georg Lux

Auch in Villach fiel Neuschnee.

KLZ/Georg Lux

In Klagenfurt wird fleißig geschaufelt.

KLZ/Karin Hautzenberger

Idyllische Winterlandschaft am Millstätter See.

KLZ/Andrea Steiner
KLZ/Andrea Steiner
KLZ/Andrea Steiner
KLZ/Andrea Steiner
KLZ/Andrea Steiner

Neuschnee in Feldkirchen

Manfred Schusser
1/20