Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Karl Nehammer im Interview„Einen Beamten vor jedem Wirtshaus wird es sicher nicht geben"

Coronatests soll nicht die Polizei kontrollieren, sagt Innenminister Karl Nehammer. Ein Nein gibt es auch für die Forderung nach Aufnahmen aus den griechischen Lagern.

Innenminister Karl Nehammer
Innenminister Karl Nehammer © APA/Georg Hochmuth
 

Weihnachten ist vorbei, der nächste Lockdown hat begonnen. Die Polizei kontrolliert erneut die Einhaltung. Macht sich bei den Beamten Covid-19-Kontrollmüdigkeit breit?

Kommentare (29)
Kommentieren
BernddasBrot
8
9
Lesenswert?

Warum schlägt er nicht gleich vor ,

wie es in Frankeich usus ist.....??? Dort kann ich schriftlich selbst begründen wohin und warum......der Karli würde eine bessere Figur als Bezirskrat like Kaisermühlenblues abgeben.....

sterzi
4
23
Lesenswert?

Wer kontrolliert?

Die Wirte nicht!
Die Polizei nicht!
Wofür dann das Ganze?

VH7F
9
27
Lesenswert?

Die planen "Bullshit-Regelungen", die sie dann nicht kontrollieren wollen,

weil sie wissen, dass sie Bullshit sind?

Miraculix11
8
9
Lesenswert?

Das haben frühere Regierungen niiiie gemacht

Handyverbot am Steuer zB.
Schau Dich um und Du siehst andauernd Leute die mit dem Handy am Ohr Autofahren.

scionescio
17
17
Lesenswert?

„ Weniger gut arbeitet Ihre Behörde, die für die Entscheidung über Asyl zuständig ist. 79 Prozent der Entscheidungen des Bundesamtes für Fremdenwesen und Asyl werden aufgehoben oder abgeändert.“

Es geht ja nur um Menschenleben - da kann man sich schon einmal bei vier von fünf Verfahren irren ... nur mehr zum fremdschämen!

Balrog206
11
9
Lesenswert?

Vielleicht

Sollten deine Schützlinge mehr ehrliche Antworten geben , und für NGO ist es doch auch eine Art Geschäftsmodell , für jeden und alles Einspruch zu erheben , vor allem ob berechtigt oder nicht einmal alles in dir Länge zu ziehen !

X22
5
6
Lesenswert?

Hast schon ein komisches Verhältnis zu den Gesetzen

oder geht's dir nur im speziellen Fall so, Gesetz ist Gesetz und das hat Null mit dem Zutun ob jemand die Wahrheit sagt, ginge es um die Wahrheit, dürft es nach deiner Annahme, keine so Höhe Zahl an revidierten Urteilen geben, tut es jedoch nicht und wie man sieht, nach der Anzahl der revidierten Fälle, müssen sie in die Länge gezogen werden, um die Fehlentscheidung en aufheben zu können, im Grunde liegen die Fehler meist in der Entscheidung der Behörde, man könnte jetzt daraus schließen, dass die gesetzlichen Vorgaben , die durch die Politik beschlossen würden, Mangelhaft sind, da sind wir wieder bei der TürkisBlauen Regierungszeit, da waren Dilettanten am Werk, viel und großes BlaBla, jedoch Murks über Murks in der Umsetzung

Rot-Weiss-Rot
9
11
Lesenswert?

@Balrog206, natürlich mußt du wieder dagegenwettern und andere Schuldige suchen.

Fakt ist, dass eine Behörde über einen Antrag entscheidet und 4 von 5 dieser Entscheidungen falsch sind, nicht dem Gesetz entsprechen und von der vorgesetzten Dienstbehörde wieder aufgehoben werden muss. Was hat das mit ehrlichen Antworten zu tun und wieso sind das "deine Schützlinge"? Das ist unterste Schublade, Balrog, doch von dir bin ich das schon gewohnt.
Hier geht es um eine Behörde, die NICHT nach dem Gesetz handelt und deren Entscheidungen aufgehoben werden. Aber wenn man Verfassungswidrigkeiten, als nicht so schlimm betrachtet, wird ja eine einfache, falsche Gesetzesauslegung nicht so schlimm sein.
Mich würde es interessieren was genau DU sagen würdest, wenn von 5 Kuranträgen alle abgelehnt würden, 4 Ablehnungen jedoch von der nächsthöheren Instanz wieder aufgehoben werden.
Schlamperei, Unvermögen, Frechheit, aber weil es ja um Ausländer geht ist alles super.

Balrog206
8
3
Lesenswert?

Vielleicht

Sollten dann die Behörden einmal ihre Mitarbeiter hinterfragen wenn die Fehlerquote tatsächlich so hoch ist ! Seit wann wird ein kur Antrag abgelehnt also ein Teil unserer Mitarbeiter geht regelmäßig alle 2-3 Jahre !

Rot-Weiss-Rot
2
1
Lesenswert?

@Balrog206. sehr geistreiche Antwort.

Habe ohnehin nichts anderes erwartet.

Balrog206
1
2
Lesenswert?

Rot

Man sieht , du bist nicht vorurteilsfrei 😉 daran muss man arbeiten !

Rot-Weiss-Rot
1
0
Lesenswert?

@Balrog206. Das Wort "Vorurteil" hat einen zartbitteren Beigeschmack, doch bei dir ist es im wahrsten Sinne des Wortes zutreffend.

Bei dir ist es immer möglich schon vorher zu urteilen, da du das vorher gefällte Urteil im Nachhinein immer bestätigst.

Balrog206
0
0
Lesenswert?

Rot

Auch eine Konstante hat was gutes !

Rot-Weiss-Rot
1
0
Lesenswert?

@Balrog206

Auch eine Konstante hat was gutes !

Dies Behauptung ist nicht zutreffend. Nur weil etwas konstant ist, ist es nicht automatisch gut.
Du bist, ich sage es einmal vorsichtig, konstant "nicht gut". Natürlich subjektiv betrachtet mit mehrfacher, subjektiver Zustimmung einiger Forumsmitglieder.

Lodengrün
18
16
Lesenswert?

So oft wie der

Mann in den Medien erscheint will er noch höher hinaus. Der BP ist zu weit wag, also was?

X22
9
23
Lesenswert?

Nach der Häufigkeit der Verwendung des Wortes "komplex",

scheint es mir, dass der Nehamer nicht das Gelbe vom Ei für diese Position ist, die Tatsache, dass sich die Situationen seit Jahren hinziehen, sozusagen die Problemstellungen immer vorhanden waren, zeigt ja auch auf, dass man ohne lösungsorientierten Plan in die Regierungzeit ging, rückblickend auf die vorherige Regierung, wo ja auch Türkis die Fäden zog, detto, was aus den "Leuchttürmen", das war ja das Regierungsprogramm, wurde, zeigt uns die Realität, sagen wir es mal so, von 10 Landungen endeten 8 mit einer Bruchlandung, mal abgesehen von den Kollateralschäden dieser Regierungszeit, geht man noche ein wenig tiefer, auf die einzelen Agierenden, wird die Bewertung auch nicht besser, same procedure as every time, Leuchten sind sicher keine

scionescio
8
19
Lesenswert?

@x22: Schon Herr Sinowatz hat seinerzeit festgestellt, dass vieles sehr kompliziert ist ...

... ich frage mich nur, warum ausgerechnet diese Personen in die Politik drängen, wenn sie von vornherein mit den Aufgaben überfordert sind ... oder vielleicht gerade deshalb, weil sie in der Privatwirtschaft an ihrer Leistung und nicht an ihren Ankündigungen gemessen würden und daher nicht bestehen könnten?

3770000
11
26
Lesenswert?

Selektive Rechtsverfolgung

"Aber der Einsatz wird weiter entschlossen geführt und die Kontrolle der Maßnahmen wurde in den normalen Arbeitsalltag integriert."
Soso... ausser die Massnahmen werden von 1500 Idioten bewusst nicht eingehalten, die offen durch Graz marschieren... Mit Applaus des FPÖ-Vizebürgermeisters. Diese Unfähigkeit ist eine Provokation für jeden anständigen Bürger.

Avro
18
44
Lesenswert?

Nichts verstanden!

"Geimpfte können zwar selbst nicht krank werden, aber das Virus im Körper zumindest kurzfristig tragen und weitergeben"
Es ist erschütternd wie schlecht informiert dieser Mann ist.
Zuviel Basti Propaganda gehört....

blubl
4
6
Lesenswert?

🤫

Woher haben Sie die Information, dass geimpfte nicht erkranken können?

feringo
7
16
Lesenswert?

@Avro : Nichts verstanden!

Avro, es gibt noch keine Studien dazu. Ihre Aussage ist nur Vermutung.

Miraculix11
15
14
Lesenswert?

Suchst immer Flöhe?

Nehammer sagt auch nicht dass er seine Eltern sofort nach der Impfung besuchen wird.

romagnolo
7
25
Lesenswert?

Und woher wissen sie das?

Es wurde einfach bisher noch nicht untersucht, weil es a priori für die Zulassung nicht entscheidend war. Also behaupten Sie bitte nicht einfach Dinge, die weder Sie noch der Innenminister wissen.

pescador
6
20
Lesenswert?

@Avro, Wortklauberei

Ist ja logisch, dass sich seine Eltern auch impfen lassen.

pescador
11
25
Lesenswert?

"Ich glaube, dass mündige Bürger einschätzen können, was richtig und was falsch ist."

Das glaubt unser Innenminister wirklich? Das glaube ich wieder nicht. So realitätsfern würde ich ihn nie einschätzen.

Civium
21
19
Lesenswert?

Nein der Bürger kann es nur bedingt einschätzen, wir sehen ja das

Verhalten der Bürger in den letzten 8 Monate und überhaupt der Politik.
Hätten wir im Sommer die Pandemie nicht einfach vergessen, so würden wir jetzt anders dastehen.
Es wäre gut das uniformierte kontrollieren, in Zivil gekleidete Kontrollore erwecken eher den Anschein eines Überwachungsstaates!
Am besten gleich zeigen was Sache ist, das schafft diszipliniertes Verhalten.

 
Kommentare 1-26 von 29