WohnporträtDas schwimmende Haus vom Weißensee

Privatlagune mit exklusivem Treibgut: Unternehmer Christof Weissenseer hat sich ein autarkes „Schwimmhaus“ am Weißensee gebaut.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Wohnportrait Weißensee
Wohnportrait am Weissensee © (c) Weichselbraun Helmuth
 

160 Tonnen mit nur einer Hand bewegen? Klingt unwahrscheinlich, ist aber für Christof Weissenseer, Unternehmer, Passivhauspionier und Visionär, kein Problem. Und er demonstriert es auch an jenem Objekt, das ihm seit seiner Kindheit im Kopf herumgeistert. „Ich bin ja am Weißensee aufgewachsen und es war immer schon ein Traum von mir, einmal ein schwimmendes Haus zu besitzen“, sagt Weissenseer.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!