Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Erste SingleGrazer Sängerin Maia Onda legt mit "Dead Plants" Debut vor

Rote Locken, melancholische Melodien, selbst komponiert und produziert. Maia Onda wird mit ihrem Debut wohl die Charts stürmen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Maia Onda hat ihren Song selbst geschrieben und produziert.
Maia Onda hat ihren Song selbst geschrieben und produziert. © (c) KURT REMLING
 

Sie zählt zu einer der jungen, aufstrebenden Grazer Musikerinnen, die sich auf ihren Youtube- und Instagram-Accounts schon eine lokale Fangemeinde erarbeitet haben. Sie sorgt dort als Sängerin und als Model für Aufsehen - und wird nun wohl auch ein Fall für die Charts. Denn heute um 18 Uhr legt Maia Onda (bis vor kurzem noch Maia Florinda) mit der Video-Premiere auf ihrem Youtube-Channel nun ihre Debut-Single "Dead Plants" vor. Aber machen Sie sich selbst ein Bild:

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren