Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Schulbeginn in Corona-ZeitNicht alle Eltern dürfen ihre Taferlklassler begleiten

Dass manche Volksschulen Eltern nicht erlauben, ihre Erstklassler am ersten Schultag zu begleiten, sorgt für Ärger. Auch sonst gehen die Schulen unterschiedlich mit der Coronakrise um. Mit Skikurs und Co. rechnen indes einige Schulen heuer nicht.

Schulbeginn in Coronakrise: Wie hier in Wien müssen Kinder am Montag auch in vielen steirischen Schulen Masken tragen © Roland Schlager/APA
 

In diesen Tagen trudeln bei den Eltern der steirischen Schülerinnen und Schüler E-Mails und Briefe ein, die sich alle auf das gleiche Thema beziehen: der Umgang mit der Coronakrise am ersten Schultag und danach. Der Inhalt der Schreiben ist jedoch höchst unterschiedlich, wie ein Rundruf an Schulen ergeben hat.

Kommentare (11)

Kommentieren
fragment
2
14
Lesenswert?

Angstmacherei

Je mehr man die Maßnahmen in Zweifel zieht und kritisiert, desto größer wird die Angst! Diesen Vorwurf kann man nicht nur den Eltern, sondern auch den Medien machen. Ich erlebe vor allem entspannte Kinder mit vernünftigen entspannten Eltern!
Und: ich bin am ersten Schultag alleine (!!!) in die Schule gegangen, wie die meisten meiner Schulkameraden, die nur ein paar hundert Meter entfernt wohnten, übrigens auch und ich habe meine Kindheit in sehr schöner Erinnerung!

mosaik53
42
21
Lesenswert?

Die Kollateralschäden

an den Kindern mit den Maßnahmen und der Maske sind nie wieder gut zu machen!!
Was ist das für eine Regierung? Der Österreicher lässt sich alles gefallen... fragt sich nur wie lange noch

pescador
5
24
Lesenswert?

Ach....

Die Kinder kommen mit den Maßnahmen ganz gut klar. Das Problem ist, dass Helikoptereltern ein Drama daraus machen und so ihre Kinder verunsichern.

Captain1
14
21
Lesenswert?

BITTE ...

lassen Sie Ihre Kinder zu Hause, wenn Sie so gegen alles und jeden sind.
Die Lehrkräfte werden es Ihnen danken !!!

Genau DIESE Lehrkräfte riskieren für Ihre Kinder ihr eigenes Leben- und das ab Montag tagtäglich !!!

berndhoedl
12
18
Lesenswert?

@capt....

Lehrer riskieren ihr Leben...😂😂😂
Lehrer unter Todesgefahr ab Montag und das “tagtäglich“😂
What the f.ck r u smoking🤪

Katerchen
3
17
Lesenswert?

Gefahr

Auch LehrerInnen sind Menschen die krank werden können. Oder zu Hause vorerkrankte Eltern pflegen. Und LehrerInnen kommen mit mehr Kindern in Kontakt weil sie immer wieder die Klasse wechseln. Aber das will so jemand wie Sie ja nicht sehen.

karin666
10
25
Lesenswert?

Masken

schaden unseren Kinder NICHT und sie haben auch KEINE Angst !
Die einzigen, die Angst davor haben, ihre Kinder zu schützen sind - wie man sieht - die Eltern !!!

Ich kenne keine Eltern, die wollen, dass ihre Kinder erkranken, nur weil sie selbst vielleicht nicht an Covid19 & an die Folgen glauben.

mosaik53
32
17
Lesenswert?

Wahnsinn

was unseren Kindern angetan wird. Das wird die nächste Angstgeneration. Ist nicht herausgefunden worden, dass Kinder die wenigsten Überträger sind?
Was macht das für einen Unterschied, wenn ich meinen Schulanfänger in das Gebäude begleite? Vorher und nachher bin ich ja auch in Berührung mit dem Kind.
So ein Blödsinn!!! Und singen mit Maske.. noch ein größerer Blödsinn! Im Winter gar kein Turnen??
Mir tun diese Kinder echt leid.

karin666
6
17
Lesenswert?

Kinder können das Virus gleichermaßen bekommen

wie wir Erwachsene !!!

Bitte ZUERST richtig informieren.
Beziehungsweise- wurde dies schon so oft gesagt und wissenschaftlich festgestellt, dass das nun wirklich der letzte Österreicher begriffen haben muss !!!

Warum sollten Kinder auch nicht gleichermaßen erkranken bzw. das Virus weitergeben !?
Lesen Sie keine Zeitungen, wieviel Schulen / Kindergärten etc. geschlossen sind, weil ständig Kinder - Kleinkind bis Jugendalter - daran erkranken ???

mosaik53
4
4
Lesenswert?

bitte mal eigenständig denken....

https://oe1.orf.at/player/20200903/611326/1599159665000

mosaik53
4
4
Lesenswert?

'Kinder können das Virus gleichermaßen bekommen '

https://oe1.orf.at/player/20200903/611326/1599159665000