Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

LockerungenIm privaten Bereich ist tagsüber wieder alles erlaubt

Mit den Lockerungen dürfen sich tagsüber wieder zwei Haushalte treffen. Doch die Regelung gilt nur für den öffentlichen Raum. In den eigenen vier Wänden ist rein rechtlich wieder alles erlaubt.

 

Nicht nur in Pressekonferenzen, auch auf der Homepage des Gesundheitsministeriums wie auch in Inseraten der Bundesregierung wurde dieser Tage der Eindruck erweckt, mit den am Montag in Kraft getretenen Lockerungen sei auch wieder privat mehr möglich, zumindest von sechs Uhr früh bis 20 Uhr abends. Während an den nächtlichen Ausgangsbeschränkungen nicht gerüttelt wird, dürfen sich, so der Wortlaut auf der Homepage des Gesundheitsministeriums (Stand 8. Februar, 19 Uhr) tagsüber maximal zwei Haushalte (höchstens vier Erwachsene mit ihren aufsichtspflichtigen Kindern) treffen.

Kommentare (17)
Kommentieren
hsg939
1
9
Lesenswert?

Regierung abgehoben!

Diese Regierung ist seit der Corona Pandemie vernünftigen und logischen Argumenten nicht zugänglich. Vielmehr schießt sie einen Bock nach dem anderen. Wo bleibt der Hausverstand der Regierung, den sie andauernd von der Bevölkerung einfordert? Stichwort: Öffnung der Gastronomie!

demitigo
3
30
Lesenswert?

Gut gemacht, liebe KZ....


...das Social Distancing nahmen vorher schon viele nicht mehr ernst genug und nun schütten Sie mit dieser tollen Überschrift, gefolgt vom ersten Absatz mit (...)"In den eigenen vier Wänden ist rein rechtlich wieder alles erlaubt."(...) schön brav eine riesen Menge Öl ins Feuer!!

Noch so ein Fauxpas - meiner Meinung nach ist dieser Artikel einer! - und ihr habt wieder einen Abonennten weniger.....

beneathome
22
21
Lesenswert?

Hurra, das passt super!

Jetzt kann ich wenigsten alle Zuhause zu meiner Geburtstagsparty im Mai einladen.

qualtinger
18
51
Lesenswert?

Gastronomie und alles weitere öffnen

Die Gastronomie war im Herbst gut aufgestellt und hat sehr viele Sicherheitsstandards rund um Corona entwickelt. Dann war die Massentestung und das Reintesten der Regierung ein Riesenflop. Jetzt hat es schon fast den Anschein einer Retourkutsche an die Bevölkerung auf Kosten einer gesamten Branche. Wir werden lernen müssen, mit Corona zu leben - und das ohne weiteren Lockdown. Nur Zusperren auf Dauer kann's nicht sein, Österreich ist in der Krise runter gewirtschaftet und das dicke Ende kommt erst. Der Bevölkerung darf man getrost zutrauen, vernünftige Maßnahmen bei offener Gastronomie, Handel etc. auch mitzutragen. Also Bundesregierung - wo sind die Vorschläge zur Bewältigung der Krise bei offenen Geschäften etc. ?
Andersrum war ja kein Erfolg ! Sonst dauert's wohl nur noch 'Kurz' und Österreich ist endgültig ruiniert.

Immerkritisch
16
39
Lesenswert?

Gastronomie sehr viele Sicherheitsstandards?

In der Großstadt vielleicht wegen den Kontrollen durch die Gesundheitsbehörden. Am Land? Manche ja, sehr viele haben sich jedoch nichts gesch.....! Die Kohle war wichtiger!

Immerkritisch
12
69
Lesenswert?

Appell an Vernunft, Eigenverantwortung und Hausverstand

Diese drei Begriffe sind vielen unbekannt und dementsprechend verhalten sie sich auch.

LuisGolf
10
88
Lesenswert?

????

Es kann ja wohl nicht sein dass Lokale geschlossen bleiben und in der Wohnung darf man mit 100 Personen feiern? Welchem kranken Hirn ist dies zu verdanken?

Bereits
9
100
Lesenswert?

.

Daran hält sich doch eh schon längst niemand mehr...

Immerkritisch
13
36
Lesenswert?

Darum haben wir nach wie vor die

Sch....!

lapinkultaIII
2
33
Lesenswert?

...

Hier wird zur Zeit versucht, einen Frieden zu bewahren, der selbst jenen schadet, denen er scheinbar nutzt

AndreasToegl
13
95
Lesenswert?

Blabla

"Allerdings folgt der Appell an die Vernunft, an die Eigenverantwortung, an den Hausverstand"

Das hat ja bis jetzt schon super funktioniert......

lucie24
25
44
Lesenswert?

Ich wusste gar nicht,

dass es in den Privatwohnungen Einschränkungen gab. Dachte, das ist verfassungsrechtlich nicht möglich? Verwirrend...

Enrique76
2
25
Lesenswert?

Durch die Hintertür

Durch die Ausgangssperre war es durch die „Hintertür“ möglich.

scionescio
6
66
Lesenswert?

Was bleibt den noch vom Lockdown - bis auf die Gastro ist eh schon fast alles möglich ...

... seltsam, dass die Zahlen nicht runter gehen ...

Hausverstand100
5
23
Lesenswert?

Kursiert

So ein wahres Bild im Netz....
Eine Mutter (Regierung) hält im Pool ein fröhliches Kleinkind (Schiliftbetreiber) aus dem Wasser während ein anders Kind (Handel) gegen das Untergehen kämpft und ein Skelett (Gastro) am Boden des Pools liegt....

CloneOne
4
22
Lesenswert?

Hmmm

Kino, Theater, Kabarett, Konzerte inkl Gastrobetrieb!?
Das was als erstes geschlossen wurde!

scionescio
3
13
Lesenswert?

@CloneOne: da hast du natürlich Recht ...

... das ist schon so lange her, dass ich es anscheinend verdrängt habe :-(