Im Ticker: EinsatzübersichtHier sind unsere Einsatzkräfte im Einsatz

Täglich rücken die Einsatzkräfte in unserer Region aus, um Personen zu retten, Brände zu löschen oder Verbrechen aufzuklären. Alle Meldungen über Einsätze finden Sie hier auf einen Klick.

Groszbrand bei Buschenschank
© Harald Hofer
 

16. Oktober: Lkw rammt Fußgänger: 80-Jähriger tot

Zu einem schrecklichen Unfall ist es Montagnachmittag im Ortsgebiet von Großwilfersdorf gekommen (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld). Ein Mann wurde von einem Lkw getötet. Mehr dazu.

15. Oktober: 77-Jähriger ging mit Benzinkanister in Wahllokal und wollte es anzünden

Ein offensichtlich verwirrter Mann hat versucht, ein Wahllokal in Hartberg-Umgebung in Brand zu setzen. Zudem bedrohte er mit einem Messer die Wahlbeisitzer. Das Motiv: politische Unzufriedenheit. Mehr dazu.

14. Oktober: Auto kollidierte mit Radler: 81-Jähriger schwer verletzt

Ein 81-jähriger Radfahrer wurde schwer verletzt. Der Hubschrauber C16 aus Oberwart musste angefordert werden. Mehr dazu.

13. Oktober: Schwerverletzte nach Frontalem auf Bundesstraße

Ein schwerer Unfall ereignete sich Freitagnachmittag auf der B319 im Gemeindegebiet von Ilz (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld). Eine Frau wurde schwer verletzt. Mehr dazu.

13. Oktober: Frau unter Traktor eingeklemmt

Mit dem Hubschrauber musste eine 30-jährige Frau aus Kaindorf Freitagvormittag ins LKH Graz geflogen werden. Bei der Apfelernte war sie unter dem Traktor zu liegen gekommen und wurde eingeklemmt. Mehr dazu.

12. Oktober: Buschenschank brannte nieder: Besitzer gerettet

200 Feuerwehrleute waren in der Nacht bei einem Feuer in Hirnsdorf (Gemeinde Feistritztal) im Einsatz. Der Hausbesitzer (61) wurde unverletzt gerettet, das Gebäude ist zerstört. Mehr dazu.

11. Oktober: Juwelier-Auslage mit Spitzhacke eingeschlagen und ausgeräumt

In der Nacht auf Mittwoch wurde ein Juwelier in Rechnitz (Bezirk Oberwart) neuerlich zum Opfer eines Einbruchsdiebstahls. Die unbekannten Täter schlugen die Auslage mit einer Spitzhacke ein. Mehr dazu.

11. Oktober: Rotkreuz-Sanitäter wurden zu Geburtshelfern

Eilig hatte es die kleine Maja aus Neustift an der Lafnitz. Nachdem ihre Mutter in Wehen die Rettung gerufen hatte, kam sie nach kurzer Fahrt noch im Rotkreuz-Auto zur Welt. Kind und Mutter sind wohlauf. Mehr dazu.

10. Oktober: Auto übersehen: Lenkerin erlitt blutende Wunde am Kopf

Zu einem Verkehrsunfall mit einer Verletzten kam es auf der B54 in Pinggau. Dabei wurde eine Lenkerin am Kopf verletzt. Mehr dazu.

8. Oktober: Pkw wurde über Böschung geschleudert und überschlug sich

Ein Pkw kam aus ungeklärter Ursache auf der Bundesstraße bei Kruckental (Dienersdorf, Gemeinde Kaindorf) ins Schleudern. Er wurde über die Böschung katapultiert, überschlug sich mehrmals und kam auf den Rädern zum Stehen. Mehr dazu.

6. Oktober: Bei diesem Auffahrunfall gab es zwei Verletzte

Auf der L 406 ereignete sich Donnerstagabend ein Auffahrunfall mit zwei Pkw. Zwei Personen wurden dabei verletzt. Mehr dazu.

6. Oktober: Schrecklicher Unfall: Bagger fuhr über Beine eines Arbeiters

Zu einem schrecklichen Arbeitsunfall kam es Donnerstagvormittag in Oberwart. Auf einer Baustelle kam ein Arbeiter zu Sturz und wurde von einem Radbagger überfahren. Mehr dazu.

5. Oktober: 49-Jähriger von Maschine verletzt

Am Mittwochnachmittag verletzte sich ein Arbeiter beim Versuch eine Maschine zu verschieben. Zeugen brachten den Mann ins Krankenhaus Fürstenfeld. Mehr dazu.

3. Oktober: 42-jähriger Arbeiter stürzte durch Liftschacht ab

Schwerer Unfall auf einer Baustelle in Bruck. 42-jähriger Oststeirer wurde vom Notarzt noch an der Unfallstelle in künstlichen Tiefschlaf versetzt. Mehr dazu.

3. Oktober: Pkw krachte auf der Südautobahn in die Leitschiene

Am Dienstagvormittag prallte ein Pkw aus ungeklärter Ursache gegen die Leitschiene auf der Südautobahn bei Schäffern. Die Freiwillige Feuerwehr Pinggau und die Rettung waren im Einsatz. Mehr dazu.

3. Oktober: Fürstenfelder mit 195 km/h durch Königsdorfer Freiland gerast

Am Montag fuhr ein Fürstenfelder Motorradfahrer mit 195 km/h durch eine Radarkontrolle im Gemeindegebiet Königsdorf. Durch die hohe Gschwindigkeit konnte die Polizei ihn nicht anhalten. Mehr dazu.

3. Oktober: Mit Pkw gegen Baum: 20-Jährige tot, Beifahrerin schwer verletzt

Montagabend wurde eine 20-Jährige in Ottendorf an der Rittschein bei einem Autounfall getötet. Ihre 21-jährige Beifahrerin überlebte schwer verletzt. Auch ein im Auto befindlicher Hund konnte nur noch tot geborgen werden. Mehr dazu.

2. Oktober: Karambolage auf A2 legte Pendlerverkehr lahm

Montagfrüh kam es auf der A2 bei Schäffern zu einem Auffahrunfall. Es bildete sich in weiterer Folge ein zehn Kilometer langer Stau. Mehr dazu.

1. Oktober: Hier holte die Feuerwehr ein Auto aus dem Graben

Aus unbekannter Ursache kam in den frühen Morgenstunden am Samstag ein Pkw-Lenker mit seinem Auto auf der Dienersdorfer Landesstraße von der Fahrbahn ab. Die Feuerwehr Pöllau zog das Auto aus dem Graben. Mehr dazu.

1. Oktober: Alkoholisierte Arbeiter gingen mit Messer und Fäusten aufeinander los

Zwei rumänische Arbeiter, die gemeinsam in einer Unterkunft untergebracht waren und dabei am Samstag reichlich Alkohol tranken, gerieten in einen heftigen Streit. Zuerst flogen die Fäuste, dann zückte ein 29-Jähriger ein Messer... Mehr dazu.

29. September: Zwei Autos kollidierten

Aus noch ungeklärter Ursache kam es zu einem Zusammenstoß zweier Pkw auf der B319 bei Großwilfersdorf. Eine Person musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Mehr dazu.

28. September: Anhänger auf A2 kippte um, Motorradfahrer stürzte

Ein mit Zement beladener Lkw-Anhänger kippte auf der A 2 bei Buch in Fahrtrichtung Wien um. Ein Motorradfahrer, der in diesem Moment den Lkw-Zug überholen wollte, stürzte und wurde leicht verletzt. Mehr dazu.

24. September: Kurioser Unfall bei Kontrolle von sieben Mercedes

Ein Konvoi aus sieben Mercedes-Sportwagen war im Bezirk Güssing zu schnell unterwegs. Als der erste Lenker eine Polizeikontrolle sah, bremste er stark ab. Das nachfolgende Auto konnte nicht mehr stoppen und fuhr in den Straßengraben. Mehr dazu.

23. September: Starker Rauch durch brennende Schalungsteile

Aus unbekannter Ursache begannen in Lafnitz auf einer Baustelle Schalungsträger zu brennen. Ein aufmerksamer Anrainer verständigte die Feuerwehr. Mehr dazu.

21. September: Alkoholisierter Radfahrer auf Bundesstraße von Auto gerammt

Ein Ungar wurde Mittwochabend auf seinem Fahrrad von einem Auto gerammt. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht, er war zum Zeitpunkt des Unfalles betrunken. Mehr dazu.

20. September: Junge Lenkerin verlor Kontrolle über ihren BMW: verletzt

Die regennasse Fahrbahn auf der Südautobahn wurde für eine junge Lenkerin zum Verhängnis: Sie geriet mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern und wurde verletzt. Mehr dazu.

20. September: Autolenkerin krachte auf A2 gegen Betonleitwand

22-jährige Pkw-Lenkerin aus Wien verletzte sich Dienstagnachmittag unbestimmten Grades. Mehr dazu.

19. September: Frau verunglückte in Oberwart tödlich

In Großpetersdorf (Bezirk Oberwart) wurde am Montagabend eine 46-jährige Ungarin bei einem Verkehrsunfall getötet. Das Wrack wurde erst nach einer Suchaktion entdeckt. Mehr dazu.

16. September: Eine Person bei Zimmerbrand verletzt

Samstagnachmittag brach aus ungeklärter Ursache ein Zimmerbrand in einer Wohnung in Oberwart aus. Eine Person wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Mehr dazu.

14. September: 29-Jähriger bestahl eigene Arbeitskollegen

Mehrere Tausend Euro stahl ein 29 Jahre alter Mann aus einem Beherbergungsbetrieb in Fürstenfeld. Mehr dazu.

14. September: Fahrer verletzt, weil sein Lkw in die Stromleitung kam

Ein Stromunfall ereignete sich beim Lagerhaus im Vorauer Ortsteil Schachen. Ein Silo-Lkw war beim Aufkippen in die vorbeiführende Hochspannungsleitung geraten. Der Fahrer wurde verletzt. Mehr dazu.

13. September: In 18 Meter tiefen Brunnen gestürzt: 68-Jähriger von Feuerwehr geborgen

In Rohrbach an der Lafnitz stürzte heute ein Mann in einen rund 18 Meter tiefen Brunnen: Er wurde von der Feuerwehr aus dem Brunnen geborgen. Mehr dazu.

12. September: Aufmerksamer Bankangestellter rettete Frau vor Reinigungs-Betrügern

Die Polizei Hartberg konnte zwei irische Staatsbürger festnehmen, die bei einer Pensionistin Reinigungsdienste zu überhöhten Preisen durchgeführt hatten. Ein aufmerksamer Bankangestellter alarmierte die Beamten. Mehr dazu.

12. September: Junge Frau bei Unfall leicht verletzt

Aus unbekannter Ursache prallte Montagnachmittag eine junge Pkw-Lenkerin auf der Pinkatalbrücke der A 2 gegen die Leitschiene. Die Frau wurde dabei leicht verletzt. Mehr dazu.

11. September: Attacke auf Radfahrer: So fasste die Polizei den Verdächtigen

Die Attacke auf einen Radfahrer in Oberwart, bei dem der Jugendliche schwer verletzt wurde, ist geklärt. Die Polizei nahm einen 28-jährigen Burgenländer fest. Ausschlaggebend war ein Hinweis aus der Steiermark. Mehr dazu.

10. September: Wäschetrockner geriet in Brand

Samstagmittag wurden die Einsatzkräfte der FF Ottendorf zu einem Brand im Keller eines Einfamilienhauses im Ortsteil Breitenbach gerufen. Mehr dazu.

7. September: Bei Unfall: Motorblock aus Pkw gerissen

Eine Lenkerin kam mit ihrem Pkw Donnerstagfrüh von der Fahrbahn ab, touchierte einen Baum und stürzte anschließend über eine Böschung. Sie wurde von der Rettung ins Krankenhaus eingeliefert. Mehr dazu.

7. September: 24-Jähriger überschlug sich mit Kleintransporter

Auf der A 2 verlor ein junger Mann aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, überschlug sich und kam seitlich liegend zum Stillstand. Der Lenker und sein Beifahrer wurden dabei unbestimmten Grades verletzt. Mehr dazu.

6. September: Granate bei Grabungsarbeiten entdeckt

Bei Grabungsarbeiten wurde in Rechnitz am Dienstagabend eine Granate aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Der Entminungsdienst rückte aus und entsorgte sie fachgerecht. Mehr dazu.

5. September: Sturzbetrunkener Lkw-Fahrer von Autobahn gefischt

Dienstagfrüh führte die Polizei eine Verkehrskontrolle auf der A 2 Höhe Ilztal durch. Dabei zogen sie einen ungarischen Lkw-Fahrer mit 2,38 Promille aus dem Verkehr. Mehr dazu.

5. September: Hackschnitzelmaschine brannte vollständig ab

Im Ortsteil Kopfing geriet Montagnachmittag eine Hackschnitzelmaschine in Brand. Auch ein Holzstapel fing Feuer. Mehr dazu.

4. September: Glück im Unglück für rund 2000 Puten

Ein Tiertransporter musste mit Motorschaden auf der A 2 Höhe Pinggau, Friedberg und Schäffern anhalten. 15 Männer der Freiwilligen Feuerwehr Pinggau waren im Einsatz. Mehr dazu.

4. September: Unbekannter schlug mit Baseballschläger auf 16-Jährigen ein

Samstagfrüh wurde ein Jugendlicher in Oberwart von einem unbekannten Fahrzeuglenker mit einem Baseballschläger niedergeschlagen. Die Ermittlungen der Polizei nach dem unbekannten Täter laufen.

3. September: Von Traktor überrollt: Bub (5) außer Lebensgefahr

Der Bub wurde am Samstag schwer verletzt ins LKH Graz geflogen. Die Familie stand unter Schock. Am Sonntag gab es erfreuliche Nachrichten aus der Kinderchirurgie. Mehr dazu.

1. September: Dieser Autofahrer gab vielleicht zu viel Gas

Nur kurz dauerte dieser Einsatz für die Stadtfeuerwehr Oberwart. Dem betroffenen Autolenker, der auf einem Supermarkt-Parkplatz in Oberwart über die Böschung fuhr, wird er wohl länger in Erinnerung bleiben. Mehr dazu.

Foto © Stadtfeuerwehr Oberwart

1. September: Schwerer Unfall mit zwei Verletzten

Freitagnachmittag kam es im Burgenland auf der L 386 zwischen Unterwart und Oberdorf zu einem schweren Verkehrsunfall. Zwei Autos krachten ineinander, zwei Personen wurden schwer verletzt. Mehr dazu.

31. August: Alarm für fünf Feuerwehren, weil Wohnwagen brannte

Fünf Feuerwehren sind am Donnerstagvormittag zu einem Wohnwagenbrand in St. Michael im Bezirk Güssing gerufen worden. Rund 50 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Mehr dazu.

30. August: Vier Feuerwehren ließen 400 Strohballen abbrennen

Auf einem Feld in Mariasdorf sind am Mittwoch 400 Strohballen in Brand geraten. Der Einsatz der Feuerwehren dauerte bis in die Nacht an. Mehr dazu.

29. August: Rollende Bombe: Butangas-Lkw konnte kaum bremsen

Am Montagvormittag wurde bei einer Kontrolle auf der A2 Höhe Ilz ein Gefahrenguttransporter überprüft. Die Beamten stellten bei dem Fahrzeug, das mit 22 Tonnen Butangas geladen war, schwere Mängel fest. Mehr dazu.

29. August: Schweren Unfall leicht verletzt überstanden

Am späten Montagnachmittag verlor eine Frau aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihren Pkw. Rettung und Rotes Kreuz waren vor Ort. Mehr dazu.

29. August: Blitz schlug in Transformator ein

Montagnachmittag schlug bei einem Gewitter ein Blitz in den Transformator in Hainersdorf ein. Die Feuerwehren Hainersdorf und Obgrün wurden alarmiert. Mehr dazu.

28. August: Wanderer mehrere Meter tief in Graben gestürzt

Aus noch ungeklärter Ursache stürzte ein Wanderer in Oberneuberg mehrere Meter tief in einen Graben. Die Freiwillige Feuerwehr Pöllau, das Rote Kreuz und die Polizei waren im Einsatz. Mehr dazu.

28. August: Drei Einsätze binnen kurzer Zeit für die Feuerwehr

Mehrere Einsätze binnen weniger Stunden hatte die Stadtfeuerwehr Oberwart am Montag zu absolvieren. Gemeinsam mit drei anderen Feuerwehren bekämpfte sie zuerst einen Garagenbrand. Mehr dazu.

28. August: Einjähriger Bub mit heißem Tee verbrüht

Am Sonntag musste zu Mittag ein einjähriges Kleinkind aus Söchau nach einem Unfall mit einer Teekanne vom Notarzt in die Kinderklinik des LKH Graz eingeliefert werden. Mehr dazu.

27. August: Lokal noch nicht eröffnet: Küche geriet in Brand

Möglicherweise war es ein technischer Defekt: Eine Fritteuse ist am Samstagnachmittag in einem Lokal in Ilz in Brand geraten. Mehr dazu.

26. August: Strohlager brannte

Sieben Feuerwehren waren den ganzen Samstagnachmittag mit dem Löschen des Feuers in einem Strohlager bei Kotezicken (Bezirk Oberwart) beschäftigt. Mehr dazu.

25. August: Brennender Rasenmäher sorgte für Großalarm

Die Alarmierung "Brennender Traktor neben Wohnhaus" ließ das Adrenalin bei den Freiwilligen Feuerwehrleuten von Pöllau steigen. Mit dem, was sie am Einsatzort sahen, hatten die Florianis aber nicht gerechnet. Mehr dazu.

25. August: Pensionistin mähte mit Mopedauto Ortstafel nieder

Mit ihrem Mopedauto kam Freitagvormittag eine 79-jährige Lenkerin in Buch-St. Magdalena von der Straße ab. Das Microcar fuhr eine Ortstafel nieder und überschlug sich in der angrenzenden Wiese. Mehr dazu.

23. August: Hubschraubereinsatz für verletzten Mopedlenker

Eine Pkw-Lenkerin dürfte in Rohrbach an der Lafnitz beim Abbiegen ein Moped übersehen haben. Der 15-jährige Mopedlenker wurde beim Zusammenstoß schwer verletzt. Mehr dazu.

22. August: Mann beschädigte monatelang Autos

Die oststeirische Polizei hat einen 29 Jahre alten Mann ausgeforscht, der seit Jahresbeginn etwa 30 Mal Autos zerkratzt oder anderswertig beschädigt haben soll. Mehr dazu.

22. August: Wiener starb beim Schwammerlsuchen im Wechselgebiet

Ein Wiener Pensionist erlitt am Dienstagvormittag beim Schwammerlsuchen in Mönichwald eine Herzattacke. Trotz Wiederbelebungsversuchen verstarb er. Mehr dazu.

22. August: 15-Jährige brach sich bei Unfall die Zehen

Eine 15-jährige hat sich bei einem Zusammenstoß zwischen Mofa und Pkw auf der L 401 bei Füsrtenfeld am Montag schwer verletzt. Mehr dazu.

21. August: Ehefrau sah zu, wie Mann in Bach stürzte und erlitt Schock

Für ein betagtes Ehepaar endete ein Spaziergang in Schildbach (Gemeinde Hartberg-Umgebung) im Spital. Der Mann stürzte in ein Bachbett, die Frau war darüber so geschockt, dass sie ebenfalls ins Krankenhaus musste. Mehr dazu.

21. August: Steirer fuhr burgenländischer Polizei davon

Vergeblich versuchte die Polizei in Oberwart, einen steirischen Motorradfahrer, der im Stadtgebiet viel zu schnell unterwegs war, zu stoppen. Es folgen aber Anzeigen. Mehr dazu.

20. August: Mann stürzte von Dach: Schwer verletzt

Bei einem Unfall in Stubenberg stürzte ein Mann mehrere Meter von einem Dach. Mehr dazu.

18. August: A2 bei Ilz: Polizei holte gefährliche Lkw von der Autobahn

Erstaunlich viele technische Mängel bei Fahrzeugen fand die Polizei bei einer Schwerpunktaktion auf der A 2 Südautobahn. Mehr dazu.

18. August: So halfen Fürstenfelder Feuerwehren im Katastrophengebiet

39 Feuerwehrleute aus dem Feuerwehrbereich Fürstenfeld halfen, die Unwetterfolgen im Raum Sölktal und in Donnersbachwald zu beseitigen. Die Bevölkerung dankte mit Essen und Getränken. Mehr dazu.

17. August: Fünf Feuerwehren löschten Dachstuhlbrand

Aus unbekannter Ursache geriet in Bad Tatzmannsdorf (Bezirk Oberwart) der Dachstuhl eines Wohnhauses in Brand. Fünf Feuerwehren waren die den Löscharbeiten im Einsatz. Mehr dazu.

15. August: 15-Jährige beim Springreiten verletzt

Der Unfall ereignete sich bei einem Reitplatz in Pöllauberg, die Verletzte wurde im Hubschrauber nach Graz gebracht. Mehr dazu.

12. August: Kollision zweier Pkw auf der L406

Samstagmittag kollidierten zwei Pkw im Kreuzungsbereich der L406. Die Freiwillige Feuerwehr Pöllau war mit 23 Mann und vier Einsatzfahrzeugen im Einsatz. Mehr dazu.

11. August: Vom Dach eines Ferienhauses gestürzt: Mann (58) schwer verletzt

Der 58-jährige Grazer wollte Freitagvormittag den baufälligen Dachstuhl seines Ferienhaues in Ilz renovieren, als er aus noch ungeklärter Ursache vom Dach stürzte. Mehr dazu.

11. August: Unwetter fegte über den Bezirk

In der Nacht auf Freitag riss ein Unwetter im Bezirk zahlreiche Bäume um. Die L 423 zwischen Pinggau und Schäffern muss für mindestens eine Woche gesperrt werden. Mehr dazu.

9. August: Kuh aus Jauchengrube gerettet

In Riegersberg wollte eine Kuh vor dem Verladen flüchten und stürzte in eine Jauchengrube. Die Feuerwehr rettete das Tier mit einem Kran. Mehr dazu.

8. August: Hunde aus Lafnitz geholt

In Neudau gerieten zwei Hunde in Not, sie kamen bei einer steilen Böschung nicht mehr aus der Lafnitz. Die Feuerwehr rettete die Vierbeiner. Mehr dazu.

8. August: Granate auf Feldweg gefunden

Die Polizei und der Entminungsdienst kümmerten sich am Montag um eine Granate aus dem Zweiten Weltkrieg, die auf einem Feldweg im Bezirk Oberwart gefunden wurde. Mehr dazu.

8. August: Heftige Unwetter im Bezirk

Am Wochenende wüteten die Unwetter auch im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. Besonders Kaindorf und Pöllau war vom Starkregen und dem Wind betroffen. Mehr dazu.

4. August: Bauarbeiter tot

Ein 49-Jähriger wurde in Bad Waltersdorf von einem 9,5 Tonnen schweren Radbagger überrollt und kam dabei ums Leben. Mehr dazu.

26. Juli: Sechs Verletzte nach Unfall

Auf einer Privatstraße prallte ein Fahrzeug gegen einen Baum. Unter den sechs Verletzten war auch ein zwölfjähriges Mädchen. Mehr dazu.

21. Juli: 41 Feuerwehrmänner im Einsatz

Am Donnerstag kam es in Fürstenfeld zu einem Zimmerbrand in einem Mehrparteienhaus. 41 Feuerwehrler aus Fürstenfeld und Übersbach standen im Einsatz. Mehr dazu.

20. Juli: Auto mit bewusstloser Lenkerin streifte Leitschiene

Am Mittwochabend verlor eine Pkw-Lenkerin während des Fahrens ihr Bewusstsein. Das Auto streifte die Leitschiene. Die Über 70-jährige wurde ins LKH Hartberg eingeliefert. Mehr dazu.

20. Juli: Radfahrerin nach Kollision mit Pkw schwer verletzt

In Rohrbach an der Lafnitz kollidierten am Mittwoch Vormittag eine Pkw-Lenkerin und eine Radfahrerin im Kreuzungsbereich der L429 und L405. Dabei wurde die Radfahrerin schwer verletzt. Mehr dazu.

19. Juli: Baum traf Mann am Kopf

Am Dienstag fällte ein Mann alleine in seinem Waldstück Bäume, als ihn ein umfallender Baum am Kopf getroffen haben dürfte. Trotz Schutzhelm wurde der Mann so schwer verletzt, dass er selbst keine Hilfe holen konnte. Er wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Mehr dazu.

19. Juli: Mopedlenker prallte gegen Baum

Am Dienstagabend, dem 18. Juli,  kam ein Mopedfahrer von der Straße ab, prallte gegen einen Baum und verletzte sich dabei schwer. Er wurde mit dem Notarzt ins LKH Hartberg gebracht. Mehr dazu.

19. Juli: 200-Kilo-Metallteil fiel Arbeiter auf die Beine

Ein 35-jähriger Arbeiter aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld hat Dienstagnachmittag, dem 18. Juli,  bei einem Arbeitsunfall in einem Metallverarbeitungs-Betrieb in Viertelfeistritz schwere Verletzungen erlitten. Mehr dazu.

17. Juli: Alkoholisierter fünf Jahre ohne Führerschein unterwegs

Im Rahmen der Schwerpunktkontrolle der burgenländischen Polizei wurde im Bezirk Oberwart ein 66-jähriger Autolenker in alkoholisiertem Zustand angehalten. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann schon seit fünf Jahren keinen Führerschein hat. Mehr dazu.

16. Juli: Mann hing kopfüber von Brücke

Erst nach eineinhalb Stunden konnte Sonntagfrüh ein Mann gerettet werden, der mit dem Fuß eingekeilt von der Zeilbrücke in Schlag bei Thalberg hing. Die Feuerwehr konnte ihn sichern, letztendlich wurde er per Taubergung vom Hubschrauber aus geborgen. Mehr dazu.

16. Juli: Pkw stürzte über die Böschung in den Bach

Am Samstagabend gegen halb zehn Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau mittels Sirenen-Alarmierung zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf die L406 Richtung Hartberg gerufen. Mehr dazu.

14. Juli: Mann brach zusammen, Küche brannte

In einem Einfamilienhaus stellte ein 21-Jähriger einen Topf mit Öl auf die Herdplatte. Weil ihm übel wurde, ging er ins Bad, wo er zusammenbrach. Als er wieder zu sich kam, brannte es in der Küche. Mehr dazu.

12. Juli: Blechsalat auf der Südautobahn

Eine Reihe ineinandergeschobene Autos - so präsentierte sich die Unfallstelle auf der Südautobahn am späten Mittwochnachmittag im Wechselgebiet: Bei Pinggau in Fahrtrichtung Wien hatte es einen Auffahrunfall gegeben, in den nicht weniger als fünf Pkw verwickelt waren. Mehr dazu.

12. Juli: Bus fuhr Pkw auf

Am Mittwoch gegen 12 Uhr war ein Bus hinter zwei Pkws auf der B50 Richtung Hartberg unterwegs. Auf Höhe des McDonalds fuhr der Bus einem Pkw auf, der daraufhin dem Vordermann auffuhr. Eine Person wurde verletzt. Mehr dazu.

12. Juli: Ölaustritt nach Auffahrunfall

Am Vormittag kam es aus noch unbekannter Ursache zu einem Auffahrunfall im Bezirk Oberwart. Die Stadtfeuerwehr, Polizei und Straßenmeisterei waren im Einsatz. Mehr dazu.

12. Juli: Finanzspritze aus dem Geldtascherl der Arbeitskollegen geholt

Am 11. Juli wurde ein 30-jähriger Mann aus dem Bezirk Güssing dabei ertappt wie er aus den Geldbörsen seiner drei Kollegen aus Neusiedl am See und Hartberg-Fürstenfeld Geld entwendete. Mehr dazu.

11. Juli: Bäume blockierten Helfer bei Bergung einer Verletzten

Aus ungeklärter Ursache kam Dienstagabend eine Frau mit ihrem Pkw bei Oberwart von der Bundesstraße ab. Die Bergung gestaltete sich für die Helfer zunächst schwierig. Mehr dazu.

11. Juli: Feuerwehr musste Straße von Ölspur reinigen

Ein Traktor hatte in der Innenstadt von Oberwart Motoröl verloren und eine rund 600 Meter lange Spur gezogen. Die Freiwilligen Feuerwehrleute mussten in der Hitze die Straße säubern. Mehr dazu.

11. Juli: Zwei Mopedlenker schlitterten bei Therme gegen Auto

Zwei 15-jährige Mopedfahrer wurden Montagabend bei einem Unfall nahe der Therme Loipersdorf verletzt. Sie schlitterten gegen einen entgegenkommenden Pkw. Mehr dazu.

11. Juli: Junger Autolenker krachte gegen mehrere Bäume

Bei einem Pkw-Unfall in Greinbach bei Hartberg wurden am Montagnachmittag zwei Jugendliche verletzt. Ein 17-Jähriger musste mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Graz geflogen werden. Mehr dazu.

10. Juli: Reifenplatzer auf der A2 bei Ilz

Am Montag gegen 13.15 Uhr verlor eine Frau die Kontrolle über ihren Pkw auf der Autobahn bei Ilz Richtung Wien durch einen Reifenplatzer. Sie und ihre beiden Kinder wurden unbestimmten Grades verletzt. Mehr dazu.

9. Juli: Radfahrer lebensgefährlich verletzt

Zwei Radfahrer stießen am 8. Juli in Kaindorf zusammen. Einer der beiden schlug bei dem Sturz mit dem Kopf auf dem Asphalt auf. Mehr dazu.

9. Juli: Motorradlenker stürzte in der Oststeiermark
Ein 20-jähriger Motorradlenker ist 8. Juli bei Hartberg mit seinem Bike von der Fahrbahn abgekommen und in den Straßengraben gestürzt. Der Mann aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld wurde dabei lebensgefährlich verletzt und vom Rettungshubschrauber ins LKH Graz geflogen. Mehr dazu.

7. Juli: Kinder im Wald verirrt

Am Donnerstag verirrten sich sieben Pfadfinder aus Wien im Alter von 10 bis 13 Jahren auf einem Ausflug im Bezirk Oberwart. 103 Einsatzkräfte, 18 Suchhunde und ein Hubschrauber waren im Einsatz. Mehr dazu.

7. Juli: Voller Betonmischwagen stürzte beinahe um

In Unterneuberg musste die Freiwillige Feuerwehr Pöllau einen Betonmischwagen, der abzustürzen drohte, mittels Seilwinde bergen. Mehr dazu.

6. Juli: 19-Jährige prallte mit ihrem Pkw gegen einen Baum

Eine junge Pkw-Lenkerin war am Donnerstag gegen 11.30 Uhr auf der L 432 auf dem Rabenwald in Pöllau unterwegs, als sie aus noch ungeklärter Ursache von der Straße abkam und in einen Baum prallte. Sie wurde unbestimmten Grades verletzt. Mehr dazu.

5. Juli: Baum traf 80-Jährigen

Ein 80-Jähriger wollte am 5. Juli gegen 8 Uhr früh in Bierbaum an der Safen in einem Wald mit einer Motorsäge eine vom Sturm beschädigte Fichte umschneiden. Nach dem Durchtrennen des Holzes schwenkte der Stamm seitlich aus und traf den 80-Jährigen am linken Unterschenkel.  Mehr dazu.

4. Juli: Feuerwehr holte Lkw aus dem Graben

Eine "sanfte" Bergung führten die Feuerwehren Bad Waltersdorf und Fürstenfeld bei einem Lkw durch, der in den Graben gerutscht war. Der Laster konnte seine Fahrt fortsetzen. Mehr dazu.

30. Juni: Bei Abbiegemanöver schwer verletzt

Lenkerin übersah entgegenkommendes Fahrzeug und krachte beim Abbiegen in Pöllau in dieses. Sie musste aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Gemeinsam mit ihrem Beifahrer wurde sie ins LKH Hartberg eingeliefert. Mehr dazu.

30. Juni: Imbissanhänger gestohlen

Am 29. Juni stahlen unbekannte Täter einen Imbissanhänger von einem Firmenparkplatz in Großwilfersdorf. Sie zogen ihn mit einem weißen Kastenwagen vom Areal der Firma, von den Tätern fehlt jede Spur. Mehr dazu.

30. Juni: Pkw überschlug sich und landete im Graben

Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein Pkw-Lenker auf der Nordumfahrung in Oberwart von der Straße ab und landete auf dem Dach. Er war im Auto eingeklemmt und konnte sich selbst nicht befreien, der Notarzt versorgte den Mann. Mehr dazu.

29. Juni: Mit Schotter beladener Lkw überschlug sich

Schwerer Unfall in Kroisbach: 46-Jähriger Lkw-Lenker kam mit seinem Vierachser von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Durchlass. Der Lkw überschlug sich. Mehr dazu.

29. Juni: Lastwagen beschädigte Leitschiene

Auf der Brücke der B 54 bei Lafnitz verlor Mittwochnachmittag ein Lkw-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Schwerfahrzeug und die Leitschiene wurden beschädigt. Mehr dazu.

28. Juni: Vorm Ertrinken gerettet: 20-Jähriger dürfte keine Schäden davontragen

Jener 20-jährige Badegast im Freibad Fürstenfeld, der am Dienstag von vier Burschen der NMS Seckau vor dem Ertrinken gerettet und von einem 62-Jährigen Badegast reanimiert wurde, dürfte laut Ärzten keine bleibenden Schäden davontragen. Mehr dazu.

27. Juni: Gefahrenguttransporter überschlug sich auf A2. Bergung läuft

Bereits eine Woche zuvor hat sich ein Lkw auf der Südautobahn in Richtung Graz (Höhe Raststation Loipersdorf) überschlagen, der Lkw konnte erst am 27. Juni geborgen werden. Mehr dazu.

24. Juni: Nach Segeltörn Unfall auf der "Süd"

Pkw kam auf der Autobahn von der Fahrbahn ab und prallte gegen Betonleitwand. Eine Person verletzt. Mehr dazu.

23. Juni: Mann von Stier attackiert

In Dechantskirchen ereignete sich am Freitag ein Unfall mit einem Stier. Der Notarzhubschrauber musste ausrücken. Mehr dazu.

23. Juni: Mit Flex in den Unterarm geschnitten

In Wenigzell verletzte sich ein 77-jähriger Pensionist beim Renovieren eines Holzkreuzes. Mehr dazu.

23. Juni: Vier Feuerwehren verhinderten Großbrand

Der rasche Einsatz von vier Feuerwehren verhinderte in Schaueregg (Gemeinde Pinggau), dass sich ein Böschungsbrand weiter ausbreiten konnte. Mehr dazu.

23. Juni: 40-Jähriger stürzte mit E-Bike in die Pinka und ertrank

Der Mann war bereits Donnerstagnacht in den Fluss gestürzt. Freitagfrüh fand ein Bekannter die Leiche. Familie wird von Kriseninterventionsteam betreut. Mehr dazu.

22. Juni: Auto überschlug sich und landete im Straßengraben

Ein 80-jähriger Pkw-Lenker war auf der L377 Richtung Siget unterwegs, als er abgelenkt wurde und in den Straßengraben fuhr. Das Auto überschlug sich einmal und blieb dann im Straßengraben liegen. Der Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Mehr dazu.

22. Juni: Radfahrer von Pkw frontal erfasst

Am Donnerstagvormittag gegen 9.10 Uhr übersah ein 46-jähriger Stubenberger einen Fahrradfahrer auf der Kreuzung der L409 und L414 in Stubenberg. Der Fahrradfahrer wurde vom Pkw frontal erfasst. Mehr dazu.

21. Juni: Mit Pkw im Graben gelandet

Eine Pkw-Lenkerin verlor Mittwochnachmittag auf der B 50 Richtung Kemeten die Kontrolle über ihren Wagen und landete im Graben. Die Feuerwehr Oberwart barg das Unfallauto. Mehr dazu.

21. Juni: Unwetter in Fürstenfeld

Mit heftigem Regen und Hagel entlud sich Mittwochnachmittag ein Unwetter über dem Raum Fürstenfeld. Mehrere Feuerwehren wurden zu Pumparbeiten und zum Entfernen umgestürzter Bäume alarmiert. Mehr dazu.

21. Juni: Marterl fing Feuer

In Fünfhöf bei Hartberg fing ein hölzernes Marterl direkt neben einer Garage Feuer. Hausbewohner konnten die Flammen mit einem Gartenschlauch weitgehend löschen, ehe die Feuerwehr mit 22 Mann anrückte. Mehr dazu.

Foto © FF Penzendorf

19. Juni: Motorradfahrer rast auf Polizisten zu

Als Polizisten in Hartberg einen 19-jährigen Motorradfahrer anhalten wollten, gibt dieser Gas und rast auf die Beamten zu. Der Lenker streift die Laserpistole eines Beamten und flüchtet. Mehr dazu.

18. Juni: Auto brannte mitten im Wald lichterloh

Kurz nachdem ein 25-Jähriger am Sonntag im oststeirischen Hartl sein Auto wegen eines technischen Defekts abstellen musste, ging es in Flammen auf - und rollte in einen Wald. Als die Feuerwehren eintrafen, brannten auch bereits Bäume, doch ein größerer Waldbrand konnte verhindert werden. Mehr dazu.

18. Juni: Kanufahrer fand Tresor in Feistritz

Sportler fand Sonntagabend bei Fürstenfeld den völlig vermoosten Behälter und alarmierte die Polizei. Die Feuerwehr barg den Tresor. Mehr dazu.

18. Juni: Bahnhof Hartberg: Mann geriet unter Zug

Aus bisher unbekannter Ursache ist ein 34-Jähriger im Bahnhof Hartberg Sonntagnachmittag unter einen Zug geraten. Feuerwehr und Rotes Kreuz bargen den Mann und übernahmen die Erstversorgung. Mehr dazu.

17. Juni: Beim Bewässern: 20-Jähriger mit Traktor abgestürzt

Junger Mann kam in Stubenberg mit einer Zugmaschine auf abschüssigem Gelände ins Rutschen. Mehr dazu.

16. Juni: Schwangere Frau bei Unfall auf der A2 bei Schäffern verletzt

Auf der A2 Richtung Villach kam es am Freitagvormittag zu einem Verkehrsunfall. Aus derzeit unbekannten Gründen missglückte ein Überholmanöver eines 24-jährigen Wieners. Dieser touchierte mit seinem Pkw das überholte Fahrzeug. Es gab drei Verletzte. Mehr dazu.

16. Juni: Autounfall mit zwei Verletzten auf der L406 bei Flattendorf

Freitagvormittag gegen 9.55 Uhr kam es zu einer Kollision zweier Pkw auf der L406 bei Flattendorf. Dabei wurde eine Person schwer und eine leicht verletzt. Mehr dazu.

15. Juni: Feuerwehreinsatz in Stubenberg

Durch Selbstentzündung des Schnittgutes kam es am Fronleichnamstag im Zentrum von Stubenberg zu einem Schwelbrand mit starker Rauchentwicklung. Innerhalb weniger Minuten war die örtliche Feuerwehr am Brandort und konnte das Ausbrechen des offenen Feuers verhindern. Laut Kommandant Matthias Haider waren 25 Wehrmänner mit vier Einsatzfahrzeugen im Einsatz.

Brand in Stubenberg Foto © J.Zugschwert

14. Juni: Lkw drängt Pkw gegen die Betonleitwand

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochabend auf der Südautobahn bei Pinggau: Ein Pkw wurde von einem Lkw gegen die Betonleitwand gedrängt. Mehr dazu.

13. Juni: Reiterin (22) geriet unter ihr Pferd

Ein tragischer Vorfall hat sich am Dienstagabend im oststeirischen Söchau ereignet: Eine Studentin aus Söchau erlag nach einem Reitunfall ihren Verletzungen. Mehr dazu.

12. Juni: Motorradlenker fuhr bei Unfallstelle auf Pkw auf

Nachdem Montagmittag auf der L 406 bei Pöllau ein Lkw und ein Bus einander touchierten, bremsten nachkommende Pkw ab. Ein nachfolgender Motorradfahrer fuhr daraufhin auf eines der Autos auf. Mehr dazu.

12. Juni: Bei Schalungsarbeiten vom Dach gestürzt und schwer verletzt

Bei einem Arbeitsunfall wurde Montagnachmittag auf einer Baustelle in St. Johann in der Haide ein 56-jähriger Arbeiter schwer verletzt. Der Rettungshubschrauber flog den Mann nach Graz. Mehr dazu.

10. Juni: Mehrere Tausend Euro Schaden nach Einbruch

Bargeld und eine KFZ-Diagnosegerät erbeuteten unbekannte Diebe in Großwilfersdorf. Mehr dazu.

9. Juni: 20-Jähriger stürzte drei Meter ab

Bei Arbeiten auf einem Dach verlor in Grafenschachen (Bezirk Oberwart) ein 20-jähriger Arbeiter aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle und stürzte ab. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Mehr dazu.

9. Juni: Verkehrsunfall auf der A2 in Fahrtrichtung Wien

Die FF Bad Waltersdorf musste am Freitagnachmittag einen Pkw bergen, der von der Fahrbahn abgekommen war, den Zaun durchbrochen hatte und ca. 40m durch das Gehölz neben der Autobahn geschlittert war. Die Bergung des Pkw stellte sich schwierig dar, da diese mittels Seilwinde nicht möglich war. Deshalb wurde zusätzlich das SRF Hartberg alarmiert um die Bergung zu unterstützen. Verletzt wurde bei diesem Verkehrsunfall niemand.

Foto © FF Bad Waltersdorf
 

7. Juni: Pkw krachte auf der A2 in eine Betonleitwand

Ein 48-jähriger Hartberger verlor vermutlich aufgrund von Aquaplaning die Kontrolle über seinen Pkw und krachte auf der Autobahn A2 gegen eine Betonleitwand. Es gab drei Verletzte. Mehr dazu.

7. Juni: Lenkerin prallte gegen Durchlass

Am Mittwochabend kam eine Lenkerin in Pöllau aus noch ungeklärter Ursache von der Straße ab. Sie wurde dabei leicht verletzt. Mehr dazu.

6. Juni: Vier Verletzte bei Pkw-Kollision

Die Fürstenfelder Straße (B 319) glich einem Trümmerfeld: Nach dem Zusammenstoß zweier Pkw wurden zwei Personen leicht und zwei schwer verletzt in die Krankenhäuser gebracht. Mehr dazu.

6. Juni: Zwei Lenkerinnen bei Unfall schwer verletzt

Eine 82-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld übersah auf der B 63 bei Pinggau eine 68-jährige Pkw-Lenkerin aus Wien. Bei der Kollision wurden beide schwer verletzt. Mehr dazu.

4. Juni: Auto blieb auf Waldweg stecken

Mit drei Fahrzeugen und elf Mann war die Stadtfeuerwehr Oberwart am Pfingstsonntag bei einer Autobergung beschäftigt. Ein Autolenker war mit seinem Fahrzeug auf einem Waldweg im Schlamm stecken geblieben. Mehr dazu.

1. Juni: Feuerwehr rettet Kätzchen mit Staubsauger

Höchste Feuerwehr war es für ein Kätzchen in Pöllau: Es war in einem zehn Zentimeter breiten Rohr drei Meter weit abgerutscht. Für die Rettung war eine besondere Idee gefragt. Mehr dazu.

1. Juni: Brückengeländer bohrte sich bei Unfall ins Wageninnere

21-jähriger BMW-Fahrer rammte in Aschbach bei Söchau ein Brückengeländer. Der junge Oststeirer wurde bei dem spektakulären Unfall schwer verletzt. Mehr dazu.

31. Mai: Mopeds verhakten sich: Zwei Schüler (15) schwer verletzt

Ein schwerer Unfall ereignete sich auf der L422 bei Friedberg: Involviert waren zwei junge Mopedfahrer, beide wurden schwer verletzt. Mehr dazu.

31. Mai: Unwetter: Gewitterwarnung noch aufrecht

Unwetter haben am Mittwochnachmittag im Burgenland für überflutete Keller und Behinderungen auf Verkehrswegen gesorgt. Binnen kurzer Zeit mussten Feuerwehren zu 15 Einsätzen ausrücken, teilte die Landessicherheitszentrale (LSZ) Burgenland auf APA-Anfrage mit. Mehr dazu.

30. Mai: Blutiger Familienstreit in Buch-St. Magdalena

Im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld wurde eine 38-Jährige vor dem Haus niedergestochen. Die Polizei nahm den mutmaßlichen Täter, den Ehemann (49), in einem Waldstück fest. Auch er benötigte dringend ärztliche Hilfe. Mehr dazu.

29. Mai: Einbrecher erbeuteten Schusswaffen

Bei einem Einbruch in Ilz erbeuteten unbekannte Täter unter anderem fünf Faustfeuerwaffen in einem Tresor. Mehr dazu.

29. Mai: 65 Zeitungskassen aufgebrochen - drei Täter geschnappt

Diebisches Trio stahl 65 Zeitungskassen. Die aufgebrochenen Kassen wurden in Windelcontainern in Bad Waltersdorf gebunkert, was die Polizei schließlich auf die Spur der Täter brachte. Mehr dazu.

29. Mai: Paragleiter blieb in Baum hängen

Ein 25-jähriger Paragleiter aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld kam von seiner Flugroute ab und musste in einem Wald landen. Mehr dazu.

27. Mai: Auto geriet während der Fahrt in Brand

Der Pkw eines 41-Jährigen aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld geriet in Pischelsdorf (Bezirk Weiz) aus bisher unbekannter Ursache in Brand. Mehr dazu.

25. Mai: Alkoholisierte 20-Jährige verursachte Frontalzusammenstoß

Eine junge Oststeirerin geriet bei Mönichwald mit ihrem Pkw auf die Gegenfahrbahn und rammte dabei das Auto eines Ehepaares. Die Frau, die bei dem Unfall selbst schwere Verletzungen erlitt, war laut Polizei alkoholisiert am Steuer gesessen. Ihr wurde der Führerschein sofort abgenommen. Mehr dazu.

23. Mai: Frau verletzt, weil sie nach Blitzeinschlag die Katze retten wollte

Nach einem Blitzeinschlag fing der Dachstuhl eines Wohnhauses in Pirchegg bei Kaindorf an zu brennen. Die Familie konnte sich nach draußen retten. Beim Versuch die Katze zu retten, verletzte sich eine 21-jährige Frau.

22. Mai: Zwei Autos krachten bei Kreisverkehr ineinander

Aus ungeklärter Ursache kollidierten Montagfrüh in Oberwart zwei Autos auf der B50 beim Kreisverkehr Richtung Unterschützen. Mehr dazu.

21. Mai: Pkw fuhr auf der A2 in die Leitplanke

Auf der A 2 zwischen Aspang und Schäffern prallte am Sonntag ein Pkw gegen die Leitschiene. Der Lenker blieb laut Polizei unverletzt. Mehr dazu.

20. Mai: Motorradfahrer prallte gegen Pkw

Ein Motorradfahrer fuhr auf der L406 bei Winzendorf (Marktgemeinde Pöllau) auf einen Pkw auf und wurde dabei schwer verletzt. Er wurde nach der Erstversorgung vom Rettungshubschrauber Christophorus 16 in das LKH Graz eingeliefert. Mehr dazu.

16. Mai: 40 Liter Diesel flossen aus Lkw

Auf der A2 platzte bei einem Lkw im Bereich Bad Waltersdorf die Dieselleitung und 40 Liter Kraftstoff flossen aus. Die Feuerwehr griff rasch ein. Mehr dazu.

15. Mai: Hubschrauber-Einsatz nach schwerem Unfall

Drei Autos waren Montagvormittag in einen schweren Verkehrsunfall auf der B 63a bei Oberwart verwickelt. Fünf Menschen wurden verletzt. Mehr dazu.

15. Mai: Lenker stieg auf A2 unverletzt aus zerstörtem Wagen

In die Leitschiene stieß Montagfrüh auf der Südautobahn bei Schäffern ein Lenker mit seinem Pkw. Der Wagen wurde schwer beschädigt, der Mann konnte dennoch unverletzt aussteigen.  Mehr dazu.

15. Mai: Pkw prallte gegen Leitschiene

Ein Pkw-Lenker geriet auf der L435 Richtung Neudau ins Schleudern und prallte in eine Leitschiene. Mehr dazu.

15. Mai: Starkregen überflutete zahlreiche Keller

Wegen starker Regenfälle musste die Stadtfeuerwehr Oberwart Sonntagabend zu mehr als 15 Pump-Einsätzen ausrücken. Mehr dazu.

15. Mai: Motorradfahrer raste über die A2

Eine Zivilstreife stoppte Sonntagfrüh Motorradfahrer auf der "Süd". Er war mit 230 Stundenkilometern und ohne gültigen Zulassungsschein unterwegs. Mehr dazu.

13. Mai: Stopptafel übersehen

Das Auto eines 25-jährigen Lenkers touchierte in Fürstenfeld das Fahrzeug einer 75-Jährigen. Mehr dazu.

12. Mai: Wurzelballen begrub 58-Jährigen unter sich

Am Freitag wurde ein 58-Jähriger bei Aufräumarbeiten im Wald unbestimmten Grades verletzt. Mehr dazu.